SV Bühlertal: Sebastian Keller beendet Karriere

Bühlertall (rap) – 16 Jahre lang schnürte Sebastian Keller seine Fußballschuhe – 13 davon für seinen Herzensverein SV Bühlertal. Nun tritt er ab – wegen Corona aber heimlich, still und leise.

16 Jahre lang ging Sebastian Keller (links) auf dem Fußballplatz keinem Zweikampf aus dem Weg... Foto: Frank Seiter

© Toto

16 Jahre lang ging Sebastian Keller (links) auf dem Fußballplatz keinem Zweikampf aus dem Weg... Foto: Frank Seiter

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Am Samstag, so gegen 17.13 Uhr, wäre der Arbeitstag von Sebastian Keller auf dem Mittelberg zu Ende gegangen. In den 88 Minuten zuvor hätte er zusammen mit seinem Bruder Moritz im Derby gegen den SV 08 Kuppenheim die Bühlertäler Abwehr organisiert, millimetergenaue Diagonalpässe auf die Außen geschlagen und sicherlich auch den einen oder anderen (hitzigen) Dialog mit dem Schiedsrichter geführt. So wie eben fast jeden Samstag. Saison für Saison. 16 Jahre lang.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juni 2021, 10:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte