SC Freiburg werden Grenzen aufgezeigt

Freiburg (mi) – Die Spitzenteams Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen besiegte der SC Freiburg. Gegen den Bayern-Verfolger RB Leipzig war man beim 0:3 chancenlos.

Stürmer Yussuf Poulsen (links), hier im Duell mit  SC-Mittelfeldspieler Nicolas Höfler, behielt mit Leipzig klar die Obrhand. Foto: Tom Weller/dpa

© dpa

Stürmer Yussuf Poulsen (links), hier im Duell mit SC-Mittelfeldspieler Nicolas Höfler, behielt mit Leipzig klar die Obrhand. Foto: Tom Weller/dpa

Von BT-Redakteur Michael Ihringer

Die Grußbotschaft kam bei Jonathan Schmid tatsächlich an. Franck Ribéry erinnerte sich an seinen Landsmann, der im Trikot des Sport-Club Freiburg seinem Beruf nachgeht. Am Samstag stellte der Elsässer mit seinem 273. Einsatz Ribérys französischen Rekord in der Bundesliga ein. Die nette Geste des früheren Bayern-Stars blieb das Einzige, was Schmids Stimmung aufheiterte. Auf dem Rasen gab es für den 30-Jährigen und seine Mitspieler beim 0:3 gegen RB Leipzig nichts zu lachen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2021, 16:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen