SC Freiburg: Jeong stark in ungewohnter Rolle

Freiburg (mi) – Beim zweiten Anlauf scheint es endlich zu klappen: Beim 2:1-Sieg über Borussia Dortmund wusste Freiburgs Südkoreaner Wooyeong Jeong im zentralen Mittelfeld zu überzeugen.

Zeigt gegen den BVB sein ganzes Können: SCF-Mittelfeldspieler Wooyeong Jeong (rechts). Foto: Tom Weller/dpa

© dpa

Zeigt gegen den BVB sein ganzes Können: SCF-Mittelfeldspieler Wooyeong Jeong (rechts). Foto: Tom Weller/dpa

Von BT-Redakteur Michael Ihringer

Asiaten sind höfliche, zurückhaltende Menschen. Es gehört zu ihrem Naturell, demütig zu sein. Und nicht selten wird der eigene Chef zum Familienmitglied erklärt. So ist es auch nicht außergewöhnlich, dass Wooyeong Jeong bei seinem Dienstantritt beim SC Freiburg vor eineinhalb Jahren Christian Streich schnell zur Vaterfigur erhob. „Ein südkoreanischer Vater sagt immer direkt, wenn ein Kind etwas falsch macht. Aber er lobt auch direkt, wenn man etwas gut macht. So fühle ich mich bei Christian Streich“, ließ er damals die Medienleute wissen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen