SBFV-Pokal: Oberachern scheitert an Villingen

Achern (rm) – Für den SV Oberachern ist der Traum vom südbadischen Pokalfinale geplatzt. Der Fußball-Oberligist scheiterte gestern beim FC 08 Villingen im Elfmeterschießen.

Einer der beiden Pechvögel: SVO-Stürmer Nico Huber scheitert vom Punkt. Foto: Frank Seiter/Archiv

© toto

Einer der beiden Pechvögel: SVO-Stürmer Nico Huber scheitert vom Punkt. Foto: Frank Seiter/Archiv

Von Richard Morgenthaler

500 Zuschauer in der Villinger „MS Technologie“-Arena sahen am Sonntag über weite Strecken eine von Kampf und Einsatzbereitschaft geprägte Pokalpartie, in der beiden Teams die fehlende Spielpraxis deutlich anzumerken war. Entschieden werden musste das Halbfinale um den SBFV-Pokal zwischen dem gastgebenden FC 08 Villingen und dem SV Oberachern schließlich im Elfmeterschießen, das die Hausherren letztendlich klar mit 4:2 gewannen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.