SBFV-Entscheidung: Die Skepsis überwiegt

Bühl (rap) – Der Südbadische Fußballverband will die derzeit pausierende Saison mit einer verkürzten Rückrunde retten. Fußball-Trainer und -Verantwortliche zweifeln aber an der Durchführbarkeit.

Auf Zweikämpfe auf dem grünen Rasen muss Eric Gerstner (links) coronabedingt wohl noch länger warten. Stattdessen halten sich der A-Ligist FC Obertsrot und sein Kapitän mit Athletikeinheiten vor dem heimischen Laptop fit. Foto: Frank Vetter

© pr

Auf Zweikämpfe auf dem grünen Rasen muss Eric Gerstner (links) coronabedingt wohl noch länger warten. Stattdessen halten sich der A-Ligist FC Obertsrot und sein Kapitän mit Athletikeinheiten vor dem heimischen Laptop fit. Foto: Frank Vetter

Von Christian Rapp

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk war es freilich nicht, das der Südbadische Fußballverband (SBFV) seinen Vereinen am Montag gemacht hatte. Ein solches Präsent kann in diesen Zeiten nur die Politik den Amateurkickern bescheren – und zwar mit der Erlaubnis, wieder gegen den Ball treten zu dürfen. Doch da gibt es ja bekanntlich noch den Grinch, der in diesen Tagen, Wochen und Monaten auf den Namen Corona hört – und den Hobbysportlern landauf und -abwärts ganz schön schwer aufs Gemüt schlägt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2020, 17:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen