Ruf Betten wird Teil einer größeren Einheit

Rastatt (tas) – Erst im Januar hatte die Beteiligungsgesellschaft Nord Holding ihre Anteile am Rastatter Bettenhersteller Ruf an Waterland Private Equity verkauft. Nun gibt es neue Pläne.

Die Voraussetzungen für guten Schlaf zu schaffen, das ist seit fast 100 Jahren das Anliegen von Ruf Betten in Rastatt. Symbolfoto: Christon Klose/dpa

© dpa-tmn

Die Voraussetzungen für guten Schlaf zu schaffen, das ist seit fast 100 Jahren das Anliegen von Ruf Betten in Rastatt. Symbolfoto: Christon Klose/dpa

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

Der neue Eigentümer schmiedet mit einer weiteren Übernahme eine noch größere Brancheneinheit zusammen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2022, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte