„Richtig Bock“ auf Profifußball

Willstätt (moe) – Sascha Reiß hat in Sachen Fußball schon viel erlebt. Sein neuer Posten ist aber „absolutes Neuland“, sagt der 37-Jährige. Der gebürtige Kuppenheimer ist neuer sportlicher Leiter beim Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand.

Ab sofort in Blau-Weiß: Sascha Reiß. Foto: Marx

© ulma

Ab sofort in Blau-Weiß: Sascha Reiß. Foto: Marx

Von Moritz Hirn

Das Handy von Sascha Reiß steht derzeit so gut wie nie still. „Jeden Tag bekomme ich Anrufe von Spielerberatern“, berichtet der 37-Jährige. Der gebürtige Kuppenheimer hat in Sachen Fußball zwar schon einiges erlebt, sein neuer Posten ist für ihn aber „absolutes Neuland“. Vor rund zwei Wochen hat der ehemalige Trainer des VfB Bühl und des SV Linx die vakante Position des sportlichen Leiters beim Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand übernommen, ein Job, auf den er „richtig Bock“ hat.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. April 2020, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte