Alle Artikel zum Thema: Rentner

Rentner
Grafik: Polizeipräsidium Offenburg/Jasmin Vogt
Top

Offenburg (naf) – Bei der Kriminalstatistik für 2020 kann das Polizeipräsidium Offenburg in fast allen Bereichen von besseren Zahlen sprechen. Sexualstraftaten und Cyberkriminalität nehmen jedoch zu.

Gernsbach (hry) – Mit einer Bushaltestelle oder einem Ruftaxi-Angebot soll den Senioren des Murgtal-Wohnstifts ein kostengünstigerer Transfer zum Bahnhof ermöglicht werden.

„Der soziale Zusammenhalt bröckelt“: Die Linke ruft zum Gegensteuern auf. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Top

Berlin (bms) – Soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit: Die scheidenden Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger haben am Montag den Wahlprogramm-Entwurf der Linken vorgestellt.

Gernsbach (stj) – Zahlreiche Schmierereien haben in den zurückliegenden Wochen und Monaten zusehends die Gernsbacher Innenstadt verschandelt. Inzwischen liegen mehrere Anzeigen und Beschwerden vor.

Ein 70-jähriger Rastatter muss wegen eines sexuellen Übergriffs eineinhalb Jahre in den Knast. Symbolfoto: Nina Ernst/Archiv
Top

Rastatt (mak) –Ein Rentner aus Rastatt muss nach einem sexuellen Übergriff mit Körperverletzung eineinhalb Jahre hinter Gitter und 1.000 Euro Schmerzensgeld an eine geistig behinderte Frau zahlen.

Malsch (ar) – Das Völkersbacher Heimatmuseum soll denkmalgerechte Fenster erhalten. Das vom Heimatverein getragene Museum ist beispielgebend auch für die Freunde der Alten Schmiede in Malsch.

Karlsruhe (rap) – Hüpfend, wie ein Känguru, eine Stadt zu entdecken ist außergewöhnlich. BT-Redakteur Christian Rapp hat das im Mai 2016 in Karlsruhe gemacht. Wir haben im Archiv gekramt.

Ein Ort der Kommunikation: Der Flohmarkt im Münchfeld ist zurück. Fotos: Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Es darf wieder gestöbert und gehandelt werden: Der beliebte Flohmarkt auf dem Parkplatz des Münchfeldstadions ist nach der Corona-Zwangspause wieder zurück.

Petra Braun bimmelt mit der kleinen Kuhglocke und hat schon eine Klammer in der Hand, weil Armin Schuster einen Kaffee gespendet hat.  Foto: Veruschka Rechel
Top

Baden-Baden (vr) – Am Augustaplatz in Baden-Baden können Bedürftige montags und donnerstags kostenlos Kaffee trinken, manchmal gibt es eine Waffel dazu. Eine Klammer verrät, ob es so weit ist.

Beschäftigen sich mit spannenden True-Crime-Fällen: Viktoria Merkulova, Thomas Fischer (Mitte) und Holger Schmidt.  Foto: Oliver Reuther/SWR
Top

Baden-Baden (marv/red) – Der SWR2-Podcast „Sprechen wir über Mord?!“ thematisiert echte Fälle. In der neuesten Folge geht es um einen Brand, der nicht nur in Baden-Baden für Aufsehen gesorgt hat. mehr...

Durmersheim (red) – Wenn das Wetter gut genug ist, öffnet das Durmersheimer Freibad am Samstag wieder seine Pforten. Wegen der Corona-Verordnung des Landes ist eine Online-Reservierung im Vorfeld zwingendmehr...

Scheinheiliges Hilfsangebot: Der mutmaßliche Taschendieb bot dem Senior seine Hilfe an. Symbolfoto: Archiv
Top

Rastatt (red) – Ein 69 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmittag am Bahnhof in Rastatt Opfer eines dreisten Taschendiebs geworden. Die Polizei sucht nach Hinweisen.mehr...

Gernsbach (ham) – Ein Rentner hat Einspruch gegen einen Strafbefehl über 500 Euro eingelegt. Dieser schien ihm für seinen kleinen Diebstahl „viel zu hoch“. Letztlich zog der 77-Jährige jedoch seinen Einspruch

Gernsbach/Weisenbach (stj) – Dirk Schmitz-Steinert von der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) äußert sich im BT-Gespräch zum Schutzschirmverfahren bei Baden Board und sieht positivemehr...