Alle Artikel zum Thema: Religion, Philosophie und Weltanschauung

Religion, Philosophie und Weltanschauung

Rastatt (mak) – Der Rastatter Verein „Die Brücke“ setzt sich mehr denn je für den interreligiösen Dialog ein. Nach den weltweiten Terroranschlägen suchen sie das Gespräch in den Kirchengemeinden.

Wichtige Leitsätze, die Sterbebegleitern bei ihrer Aufgabe helfen, schreibt Martin Klumpp auf sein Chart. Veronika Gareus-Kugel
Top

Rastatt/Gernsbach (vgk) – BT-Mitarbeiterin Veronika Gareus-Kugel absolviert eine Ausbildung zur Hospizbegleiterin und berichtet darüber. Kursleiter Martin Klumpp fragte sie nach seiner Motivation.

René Burjack alias BUJA in seiner Atelierwerkstatt in Dudenhofen: Die klassische Madonnenporträtierung verbindet er mit modernen Statussymbolen. Foto: Manuela Behrendt
Top

Dudenhofen (manu) – Glaube ist seine Reibungsfläche. Street-Art-Künstler René Burjack alias BUJA sammelt bekannte Bilder und Figuren auch aus Kultur und Politik und setzt sie in neue Zusammenhänge.

Ottersweier/Bühl (red) – Die Firmung von 76 Firmanden hat in diesem Jahr in der Seelsorgeeinheit Ottersweier Maria Linden unter besonderen Umständen stattgefunden. Es gab gleich sechs Gottesdienste.mehr...

Passanten gehen an Blumen vorbei, die anlässlich des 5. Jahrestages der Anschläge vom 13. November 2015 vor der Pariser Konzerthalle Bataclan abgelegt wurde. Foto: Francois Mori/AP/dpa
Top

Lyon (kli) – Seit Jahren beschäftigt der Islamismus Frankreich. Das Thema zieht eine Blutspur von Bataclan bis Nizza. Zwei, die sich dem interreligiösen Dialog verschreiben, geben dennoch nicht auf.

Gernsbach (ueb) – 80 Jahre nach der Deportierung der jüdischen Bürger Gernsbachs durch die Nazis gestaltet der Arbeitskreis Stadtgeschichte eine besondere Gedenkfeier auf dem Salmenplatz.mehr...

Kuppenheim (mak) – Bereits Mitte September hat sich der Kuppenheimer Pfarrer Markus Honé ohne große Abschiedsworte in den Ruhestand verabschiedet. Die Suche nach einem Nachfolger ist bereits im Gange

Gernsbach (vgk) – Die weltweite Aktion mit „Stolpersteinen“, die an Nazi-Opfer erinnert, ist nun auch in Gernsbach angekommen. Am Dienstag verlegte Initiator Gunter Demnig den ersten Erinnerungsstein

Gernsbach (vgk) – Für die Gernsbacher Baptistengemeinde hat am Sonntag ein besonderer Gottesdienst stattgefunden: Pastor Kurt Nübel wurde in sein neues Amt eingeführt.

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Autor Wolfram Frietsch philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal geht es um den Menschen und die Welt als sein Gegenüber.mehr...

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Autor Wolfram Frietsch philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal geht es um Rilkes Orpheus und Hape Kerkeling.mehr...

In der Meseta beginnt für Fiona Herdrich (in Blau) die Herausforderung für den Kopf. Foto: Daniela Merken-Frings
Top

Pamplona (fh) – BT-Redakteurin Fiona Herdrich war 2019 auf Pilgerreise – und träumt sich noch oft auf den Jakobsweg zurück. Teil I des Reiseberichts darüber, wie sie die Verbindung zum Alltag verlor.

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Autor Wolfram Frietsch philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal geht es um den Vertrag, der menschliches Zusammenleben ermöglicht.

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Autor Wolfram Frietsch alle zwei Wochen philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal geht es um den stetig erweiternden Erkenntnisprozemehr...

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Autor Wolfram Frietsch alle zwei Wochen philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal geht es um Humanismus und Versachlichung.mehr...

Seit Jahrzehnten das geistliche Oberhaupt der Tibeter: der Dalai Lama.  Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden (kli) – Die Welt kennt ihn als Dalai Lama. Am 6. Juli 1935 als Lhamo Thondup im Nordosten Tibets geboren, ist er heute ein sehr angesehener Ethik-Lehrer mit Wiedererkennungswert.

„Was heißt gescheitert?“: Franz Alt und der Dalai Lama, 2015 in Frankfurt. Foto: Manuel Bauer/Archiv
Top

Baden-Baden (kli) –Der Baden-Badener Franz Alt spricht im Interview mit BT-Redakteur Dieter Klink unter anderem über seine Freundschaft mit dem Dalai Lama und ihre erste Begegnung im Jahr 1981.

Stuttgart (kli) – „Ich bin nicht mit allen Ministerien gleich zufrieden“, sagt Michael Blume im BT-Gespräch über die Umsetzung der Handlungsempfehlungen aus seinem Antisemitismus-Bericht.

Bühl (hol) – Der Bühler Stadtpfarrer Wolf-Dieter Geißler wird am 1. Juli die katholische Gemeinde im Stadtteil Kappelwindeck bei einem Gottesdienst begrüßen. Das kündigte der Geistliche gestern gegenüber

Baden-Baden (up) – Generationen von Kindern und vor allem weiblichen Jugendlichen haben über Jahrhunderte in der Klosterschule vom Heiligen Grab ihre schulische Ausbildung erhalten. Jetzt feiert die Schule

Erst 2019 war das Kirchengemeindeamt in den Neubau beim Werderplatz eingezogen. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Das evangelische Kirchengemeindeamt Rastatt wird aufgelöst, wenn Geschäftsführer Dietmar Pingel Ende dieses Monats in den Ruhestand geht.

Baden-Baden/Bühl (marv) – Der Türkisch-Islamische Kulturverein Baden-Baden, der die Moschee in Steinbach betreibt, kann derzeit – wie alle anderen Vereine auch – nur sehr eingeschränkt Veranstaltungen

Gernsbach (ueb) – Der in Obertsrot lebende Kirchenmusiker Friedemann Schaber wird zum Kirchenmusikdirektor ernannt. Der Kantor der St. Jakobskirche ist auch durch seine kompositorische Arbeit deutschlandweitmehr...

Eine „City-Kirche“ mit niederschwelligen Angeboten könnte die Michaelskirche werden. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Die evangelische Michaelsgemeinde wird voraussichtlich aufgelöst. Damit würde die Stadtkirche eine neue Rolle bekommen.

Rastatt (mak)¨– Die Kirchengemeinden im Kreis halten corona-bedingte Auflagen und Schutzbestimmungen ein. Ein Großteil der Freiluftgottesdienste zu Himmelfahrt wird deshalb abgesagt.mehr...

Bühl (mf) – Unter freiem Himmel feierten am 8. Mai 100 Menschen am Bühler Friedenskreuz das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren. Zu einem ökonomischen Gedenk-Gottesdienst hatten die katholische

Die Kirchengemeinden im Kreis bereiten sich darauf vor, wieder Gottesdienste anbieten zu können.
Top

Rastatt/Baden-Baden (mak) – Die Kirchengemeinden im Kreis Rastatt erarbeiten aktuell Schutzkonzepte, um sich unter Einschränkungen wieder treffen zu können. Die evangelische Landeskirche in Baden und

Bühl (red) – Kann man am Weißen Sonntag einen Erstkommuniongottesdienst feiern, ohne Erstkommunikanten in der Kirche? Vieles was vor wenigen Wochen noch undenkbar schien, ist mit etwas Fantasie und vielmehr...

In den Kirchen von Marlene Bender und Michael Teipel wird an den Ostertagen die Orgel gespielt.  Fotos: Philipp
Top

Baden-Baden (up) – Ostern ist das wichtigste Fest der Christenheit, in diesem Jahr findet es vor leeren Kirchenbänken statt. Das haben staatliche Stellen wegen Corona angeordnet. In den Gotteshäusern

Witze aus dem Fundus von Pfarrer Rudi Killian: Pfarrer Ralf Dickerhof. Foto: pr
Top

Rastatt (as) - In der Osternacht erzählt der Pfarrer im Gottesdienst Witze – wo gibt es denn so was? Beispielsweise in der katholischen Seelsorgeeinheit Rastatt, wo der katholische Brauch des Osterlachens

Kretschmann: „Die Freiheitsrechte werden nicht geopfert. Vielmehr treten sie lediglich für kurze Zeit in den Hintergrund, weil das Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit jetzt im Vordergrund steht.“ Foto: Williamson/Staatsministerium Baden-Württemberg
Top

Stuttgart (bjhw) – Wie bei allen Menschen im Land hat sich auch das Leben von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) in der Corona-Krise grundlegend geändert. Im Interview mit Brigitte J. Henkel-Waidhofermehr...

Gaggenau (tr) – Pfarrer Tobias Merz wird in der Sebastianus-(Wendelins)-Kapelle in Bad Rotenfels in diesen Tagen alleine Gottesdienste feiern. Diese sollen demnächst mittwochs auch im Internet übertragen

Forbach (stj) – Pat Kramer, Mitglied im Ältestenrat der evangelischen Kirchengemeinde Forbach-Weisenbach, hat an der evangelischen Kirche in Forbach ein Kunstwerk installiert, dass den Gläubigen im Ortmehr...