Alle Artikel zum Thema: Reisebüros

Reisebüros
Check-in am Baden-Airport: Für die Urlauber geht es auf die beliebte griechische Insel Kreta. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl/Rheinmünster (nad) – Die Reisebüros im Raum Bühl schwanken zwischen Euphorie und Sorge: Einerseits sind viele Menschen urlaubshungrig, andererseits gibt es nach wie vor eine große Unsicherheit.

Am Boden: Die Corona-Pandemie hat auch unzählige Ryanair-Flüge ausgebremst. Foto: Adrian Dennis/AFP
Top

Rheinmünster/Rheinau (ab) – Wenn die geplante Reise platzt, ist das unangenehm genug. Wenn man dann aber noch der Kostenerstattung für sein Flugticket hinterherlaufen muss, wird es richtig ärgerlich.

„Der nächste Urlaub kommt bestimmt“: Bei den Reiseanbietern gibt es zwar keinen Lockdown, doch nur selten verirren sich Kunden in die Büros. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Top

Baden-Baden (tas) – Seit 30 Jahren existiert das Reisebüro von Birgit Schmidt in Sinzheim. Statt zu feiern, musste sie es schließen und arbeitet nun von zuhause aus. So geht es vielen in der Branche.

Da war die Urlaubswelt in Neuseeland noch in Ordnung: Katja und René Sunderer mit Sohn Kai.  Foto: pr
Top

Rastatt (ema) –Die Rastatter Familie Sunderer erlebt in Neuseeland einen zermürbenden Corona-Nervenkrieg. Jetzt hoffen sie wie rund 11000 weitere Deutsche, ausgeflogen zu werden.