Regionaler Fußball: Vorzeitige Winterpause?

Baden-Baden (moe) – Im November ruht wegen der Corona-Pandemie bekanntlich der Ball auf den Sportplätzen. Nach einer SBFV-Sitzung bahnt sich an, dass erst 2021 wieder das runde Leder rollen wird.

Auf weitere Zweikämpfe in der Verbandsliga muss Bühlertals Marcel Heller (rotes Trikot) in diesem Jahr wohl verzichten. Der SBFV könnte Anfang kommender Woche bereits eine vorzeitige Winterpause verkünden. Foto: Frank Seiter/Archiv

© toto

Auf weitere Zweikämpfe in der Verbandsliga muss Bühlertals Marcel Heller (rotes Trikot) in diesem Jahr wohl verzichten. Der SBFV könnte Anfang kommender Woche bereits eine vorzeitige Winterpause verkünden. Foto: Frank Seiter/Archiv

Von Moritz Hirn

Vor rund zwei Wochen ertönte der Abpfiff: Aufgrund der grassierenden Pandemie wurden im mittelbadischen Fußball die Kabinen geschlossen, die Plätze gesperrt und die Spiele für alle Altersklassen ab der Oberliga abwärts abgesagt. Bereits zum zweiten Mal in diesem vermaledeiten Corona-Jahr 2020. Ähnlich lange beschäftigen sich die Protagonisten – Vereine, Spieler, aber auch Funktionäre – mit der Frage: Wann geht es weiter? Und vor allem wie?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2020, 09:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen