Regierungssprecher: Notfalls Gemeinden abriegeln

Von Florian Krekel

Baden-Baden/Stuttgart (fk) - Die Regularien von Bund und Ländern sehen vor, dass ab einem Wert von 50 Corona-Infektionen pro 100 000 Einwohner wieder ein Shutdown gelten müsste. „Eine Blaupause für ein Vorgehen gibt es allerdings nicht“, unterstreicht der Stuttgarter Regierungssprecher Rudi Hoogvliet auf Anfrage des Badischen Tagblatts. Es müsse von Fall zu Fall überlegt und entschieden werden.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.