Rebland-SG verliert gegen Fortuna Düsseldorf mit 25:28

Baden-Baden (wb) – Drittliga-Handballerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck verlieren den verzögerten Auftakt in der Staffel Südwest gegen Fortuna Düsseldorf mit 25:28 (10:13).

Stemmt sich mit acht Treffern vergeblich gegen die Niederlage: Steinbachs Fitore Aliu (blaues Trikot). Foto: Frank Seiter

© toto

Stemmt sich mit acht Treffern vergeblich gegen die Niederlage: Steinbachs Fitore Aliu (blaues Trikot). Foto: Frank Seiter

Von Wolfram Braxmaier

Manchmal ist eben aller Anfang schwer. Manchmal sogar zu schwer. Diese leidige Erfahrung mussten jedenfalls gestern in Halle 2 der Südbadischen Sportschule Steinbach die Drittliga-Handballerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck machen, die den verzögerten Auftakt in der Staffel Südwest gegen Fortuna Düsseldorf mit 25:28 (10:13) verloren. Eine verdiente Niederlage dazu, denn die Rebländerinnen waren zu selten in der Lage, ihr vorhandenes handballerisches Können gegen ein körperlich extrem starkes Fortuna-Team auf die Platte zu bringen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Oktober 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen