Reaktionen auf Absage für Ostanbindung des Airparks

Von Florian Krekel

Karlsruhe (fk) – Der Landkreis Rastatt will die Erfolgsaussichten vor einem weiteren Fortgang des Planfeststellungsverfahrens um die Ostanbindung des Baden-Airpark prüfen, das Regierungspräsidium Karlsruhe wartet indes auf Nachbesserungen des Kreises. Enttäuschung gab es derweil bei der IHK.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.