Alle Artikel zum Thema: Radfahrer

Radfahrer
Viel Handlungsbedarf: Beim Fußverkehrs-Check rückt auch die Situation zwischen Bernhardus- und Hindenburgplatz (im Bild die Lange Straße) in den Blickpunkt.  Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – Parkende Autos, Poller und lange Wartezeiten an den Ampeln: Für Fußgänger und Radfahrer gibt es in der Kurstadt viele Hindernisse. Die Verwaltung will nun für Abhilfe sorgen.mehr...

Vor dem Bahnhof kreuzt der Radweg den Fußgängerbereich. Foto: Lukas Gangl
Top

Rastatt (galu) – Das Fahrrad boomt. Doch wie sieht es mit der Sicherheit im Straßenverkehr aus? ADFC und BT sichten Problemstellen in Rastatt und fragen bei der Stadt nach Lösungen.

Startklar: Bürgermeister Alexander Uhlig steht mit seinem Mountainbike vor dem Rathaus in Baden-Baden. Zum nächsten Termin fährt er mit dem Rad. Foto: Bernd Kamleitner/BNN
Top

Baden-Baden (BNN) – Die Stadtverwaltung Baden-Baden will mehr Bürger zum Umsteigen aufs Fahrrad bewegen. Der Erste Bürgermeister Alexander Uhlig geht mit gutem Beispiel voran.

Beliebte Motorradstrecke: Die Kreisstraße 5311, hier ein Archivbild aus dem Jahr 2020, lockt zahlreiche Motorradfahrer an. Foto: Roland Spether
Top

Offenburg (fl) – Die Verkehrsunfallbilanz des Polizeipräsidiums Offenburg ist von der Pandemie geprägt. Im Fokus stehen besondere Gefahren für Zweiradfahrer mit und ohne Motor.mehr...

Kuppenheim (sawe) – Das Schuh- und Sporthaus Kolb besteht seit 100 Jahren in Kuppenheim und wird in dritter Generation geführt. Begonnen hatte der Familienbetrieb als Schuhmacherwerkstatt.

Eine Alternative muss her: Für die ursprünglich angedachte Fahrradbrücke über den Verfassungsplatz gibt es seitens des Bundesamts für Kraftverkehr keine Förderung. Foto: Ralf Hirschberger
Top

Baden-Baden (nof) – Nachdem die Planungen einer Radfahrerbrücke für den Verfassungsplatz abgelehnt worden sind, will Baubürgermeister Alexander Uhlig eine neue Ampelschaltung prüfen.mehr...

Rastatt (BT) – Ein elfjähriges Mädchen und ein noch unbekannter Mann haben sich am Donnerstagmorgen auf dem Gehweg in der Rauentaler Straße mit ihren Fahrrädern gestreift. Das Mädchen stürzte.mehr...

Kuppenheim (sawe) – Die südliche Ortsdurchfahrt Kuppenheim wird ab Frühjahr für 2,1 Millionen Euro grundlegend saniert. Eine weitere Fußgänger-Querungshilfe soll zudem für mehr Sicherheit sorgen.

Loffenau (BT) – Ein 72-jähriger Mann hat am Dienstagvormittag bei Loffenau Bauschutt illegal entsorgt. Dabei wurde er von zwei Radfahrern gesehen, die die Polizei informierten.mehr...

Forbach (gs) – Der ehemalige Förster Helmut Hiller hat eine Schautafel an der Schifferstraße in Forbach gestaltet, die zurzeit als Adventskalender fungiert.

Nach dem Vorbild Leopoldring sollen auch Friedrichring und Plittersdorfer Straße auf beiden Seiten Schutzmarkierungen für Radler erhalten. Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (dm) – Auf der Plittersdorfer Straße und dem Friedrichring in Rastatt sollen neue Radschutzstreifen auf beiden Seiten der Fahrbahn markiert werden. Allerdings fallen dadurch Parkplätze weg.

Kuppenheim (sawe) – Trotz neuer Radschutzstreifen in der Murgtalstraße wird am Straßenrand geparkt: Das kann teuer werden: Die Stadt Kuppenheim hat nach einer Kulanzphase Kontrollen angekündigt.

Gaggenau (tom) – Auf der Brücke der Waldstraße über die B462 soll ein Fahrradschutzstreifen angelegt werden. Der Bau- und Umweltausschuss billigte den Vorschlag der Stadtverwaltung ohne Diskussion.

Die Brücke über die Autobahn bei Rauental muss für den Ausbau des A5-Anschlusses Rastatt-Nord abgerissen werden. Foto: Archiv
Top

Rastatt (ema) – Jetzt also doch: Wenn das Regierungspräsidium Karlsruhe den Ausbau der A5-Anschlussstelle Rastatt-Nord anpackt, wird Rauental im Zuge des Neubaus der Autobahnbrücke nicht abgehängt.

Der betrunkene Radfahrer fiel der Polizei auf, weil er unsicher auf dem Fahrrad unterwegs war. Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa
Top

Bühl (BT) – Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht zum Mittwoch mit 2,4 Promille durch Bühl geradelt. Das blieb nicht unbemerkt, auch wenn er tatsächlich noch das Gleichgewicht halten konnte.

Der verletzte Radfahrer wird in einer Klinik ärztlich versorgt. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv
Top

Rastatt (BT) – Weil ihm ein Radfahrer vermutlich zu langsam unterwegs war, soll ein Autofahrer am Montag in der Rastatter Jahnallee mit einem Teleskopschlagstock auf den Radler eingeschlagen haben.

Rheinmünster (BT) – Ein 66-jähriger Radfahrer ist am Sonntagnachmittag bei Rheinmünster alleinbeteiligt gestürzt und danach gestorben. Die Polizei geht von einer medizinischen Ursache aus.

Die überlastete Kreuzung vor Tor 1 des Benz-Werks soll künftig mit drei Spuren ausgestattet sein. Dazu ist ein Eingriff in das angrenzende Wäldchen erforderlich.Foto: Archiv
Top

Rastatt (ema) – Die Nord-West-Umgehung zwischen Tunnel und Tor 1 des Benz-Werks ist eine viel befahrene Strecke. Das hinterlässt Spuren. Das Regierungspräsidium will die beschädigten Straßen sanieren

Die Sanierungsarbeiten der nördlichen Friedrichstraße sollen im November beendet werden können. Foto: Frank Vetter
Top

Kuppenheim (sawe) – In der Kuppenheimer Ortsdurchfahrt ist ab Frühjahr die nächste Großbaustelle geplant: Dann soll der südliche Teil der Friedrichstraße für rund 1,8 Millionen Euro saniert werden.

Nach der vorgelegten Vorentwurfsplanung endet der Radweg an der Einmündung zum Zufahrtsweg Richtung Stollhofener Tor.  Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Rheinmünster (ar) – Ein neuer Radweg von Stollhofen zum Baden-Airpark nimmt Gestalt an. Die Vorentwurfsplanung wurde dem Gemeinderat vorgestellt. Das Vorhaben soll auch den Verkehr im Ort beruhigen.

Bühl (mf) – Die Mechaniker haben alle Hände voll zu tun beim gut besuchten Rad-Event in Bühl. Vom kostenlosen Check bis zur Probefahrt diverser Lastenräder und E-Bikes reicht das Angebot.

Rheinmünster (BT) – Eine Autofahrerin hat am Dienstag in Rheinmünster die Vorfahrt eines Radfahrers missachtet. Der Radfahrer wurde schwer verletzt und mit dem Helikopter ins Krankenhaus gebracht.

Kräftig in die Pedale treten die Teilnehmer der Tour de Gaggenau beim Start auf dem Marktplatz. Foto: Elke Rohwer
Top

Gaggenau (er) – Die Neuauflage nach einem Jahr Pause ist geglückt. Rund 550 Radfahrer bewältigten am Sonntag die 15 Kilometer lange Strecke der Tour de Gaggenau.

Gaggenau (BT) – Derzeit wird die Holzbrücke über den Hühnergraben auf dem Radweg zwischen Bischweier und Gaggenau erneuert. Wie die Stadt Gaggenau informiert, kommt es deshalb zur Vollsperrung.

Gaggenau (BT) – Zwei Fahrradfahrer sind am Dienstag in Gaggenau zusammengestoßen. Es gab eine Verletzte. Ursache für den Unfall war möglicherweise ein Gesundheitsproblem.

Traditionell auf dem Marktplatz fällt am letzten Sonntag der Sommerferien der Startschuss für die „Tour de Gaggenau“. Foto: Markus Mack/BT-Archiv
Top

Gaggenau (uj) – Am letzten Sonntag der Sommerferien heißt es in diesem Jahr wieder „Tour de Gaggenau“. Die traditionelle Radtour am 12. September führt über eine 15 Kilometer lange Strecke.