Rad-Frauen peilen WM-Überraschung in Flandern an

Löwen (dpa) – Im Frauen-Radsport sind die Niederländerinnen übermächtig. Doch erst das Straßenrennen bei Olympia bewies, wie man das Top-Team überwinden kann. Das könnte auch die Chance für eine Deutsche sein.

Liane Lippert geht mit großen Hoffnungen ins WM-Straßenrennen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archiv

Liane Lippert geht mit großen Hoffnungen ins WM-Straßenrennen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archiv

Die Bilder aus Tokio sind hängengeblieben: Annemiek van Vleuten fuhr über die Ziellinie und freute sich über den vermeintlich errungenen Olympiasieg für die dominanten Niederländerinnen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. September 2021, 08:47 Uhr
Aktualisiert:
25. September 2021, 09:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen