RWE: Hoffnungen ruhen auf Rohde

Elchesheim-Illingen (fuv) – Die Landesliga-Fußballer von Rot-Weiß Elchesheim peilen einen Platz unter den ersten Sieben an. Dabei ruhen die Hoffnungen auf dem neuen Spielertrainer Dirk Rohde.

Die Neuen bei Rot-Weiß um Spielertrainer Dirk Rohde (Dritter von rechts). Foto: Frank Vetter

© fuv

Die Neuen bei Rot-Weiß um Spielertrainer Dirk Rohde (Dritter von rechts). Foto: Frank Vetter

Von Frank Vetter

Der Fußball-Landesligist FV Rot-Weiß Elchesheim startet mit einem neuen Trainer in die Saison 2020/21 – und ist diesbezüglich sehr hoffnungsfroh: „Wir wussten, dass Dirk Rohde schon in Malsch gute Arbeit geleistet hat, und mit Fortuna Kirchfeld ist er als Spielertrainer in die Verbandsliga aufgestiegen“, zeigte sich der RWE-Vorsitzende Dieter Link im Rahmen der offiziellen Kadervorstellung von den Fähigkeiten des neuen Übungsleiters überzeugt. Als Saisonziel hält Link einen Platz unter den ersten sieben Teams der Tabelle für realistisch.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.