Quarantäne auch im Regio-Fußball möglich

Baden-Baden (moe) – Augrund eines Corona-Falls beim FC Villingen muss die gesamte Mannschaft in Quarantäne. Dieses Szenario könnte bei einem positiven Test auch Fußballclubs in Mittelbaden drohen.

Vorsichtsmaßnahmen im und am Fußball: Der südbadische Verband informiert seine Vereine dieser Tage erneut zum Hygienekonzept. Foto: Alex Livesey/Pool/AP

© AP

Vorsichtsmaßnahmen im und am Fußball: Der südbadische Verband informiert seine Vereine dieser Tage erneut zum Hygienekonzept. Foto: Alex Livesey/Pool/AP

Von Moritz Hirn

Eigentlich hätten die Fußballer des FC 08 Villingen dieser Tage ihre Form auf dem grünen Rasen testen wollen, stattdessen standen am vergangenen Donnerstagabend Tests ganz anderer Natur an: mit Wattestäbchen und weit geöffnetem Mund. Weil sich Andrea Hoxha, der Torhüter des ambitionierten Oberligisten mit dem Coronavirus infiziert hatte, ordnete das zuständige Gesundheitsamt kurzfristig einen Sammeltest an, bei dem insgesamt 24 Personen überprüft wurden. Die Ergebnisse fielen durchweg negativ aus. Dennoch ordnete die Behörde an, dass 19 Spieler bis einschließlich 1. August in Quarantäne müssen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2020, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen