Praktische Fahrprüfung erneuert

Baden-Baden (naf) – Die praktische Fahrerlaubnisprüfung wurde zum Jahresbeginn modernisiert und damit auch digitalisiert. Die nun zehn Minuten längere Prüfung soll so transparenter werden.

Die Freude über eine bestandene Führerscheinprüfung ist – hier vor der Corona-Pandemie – deutlich zu erkennen. Foto: Patrick Lux/dpa

© picture-alliance/ dpa/dpaweb

Die Freude über eine bestandene Führerscheinprüfung ist – hier vor der Corona-Pandemie – deutlich zu erkennen. Foto: Patrick Lux/dpa

Von Nadine Fissl

62.000 Fahrschüler hat es erwischt. 2019 haben laut Kraftfahrtbundesamt 26 Prozent der 238.491 Prüflinge im Bundesland die praktische Prüfung nicht bestanden. Woran das wohl gelegen hat? Mit der optimierten praktischen Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP) soll diese Frage künftig einfacher beantwortet werden. Seit 1. Januar wird das Fahrverhalten der Prüflinge digital erfasst.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.