Pokal: Härtetest für Hygienekonzept

Gernsbach (moe) – Am Sonntag steigt in der ersten Runde des Bezirkspokals das Derby FC Obertsrot gegen SV Staufenberg. Für die FCO-Verantwortlichen ist es ein Test, ob das Hygienekonzept funktioniert.

Abstand halten – das Gebot der Stunde: Die FCO-Vorsitzenden Jürgen Klumpp (links) und Uwe Buttermilch. Foto: Moritz Hirn

© moe

Abstand halten – das Gebot der Stunde: Die FCO-Vorsitzenden Jürgen Klumpp (links) und Uwe Buttermilch. Foto: Moritz Hirn

Von Moritz Hirn

Bei Jürgen Klumpp und Uwe Buttermilch steigt langsam aber sicher der Puls. „Die Anspannung ist natürlich groß“, sagt Klumpp. Das ist nicht weiter verwunderlich, schließlich fiebern der erste Vorsitzende des FC Obertsrot und sein Vorstandskollege dem ersten Pflichtspiel der Saison des Fußball-A-Ligisten entgegen, das gleichsam ein echtes Derby ist: In der ersten Runde des Bezirkspokals gastiert am Sonntag um 16 Uhr der SV Staufenberg auf dem Hungerberg. Der leicht erhöhte Herzschlag der beiden Funktionäre hat aber ursächlich nur zum Teil mit der sportlichen Brisanz zu tun.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. August 2020, 19:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen