Alle Artikel zum Thema: Plakate und Plakatkunst

Plakate und Plakatkunst
Das Rätsel ist zum Teil gelüftet: Die Aktion, auf die auch eine Tafel in Haueneberstein hinweist, läutet eine Kampagne für den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg ein. Foto: Daniel Melcher
Top

Rastatt/Baden-Baden (dm) – „Willkommen in the Länd“: Hinter den Tafeln, die Ende vergangener Woche an Ortsschildern auftauchten, steckt eine Werbekampagne der Landesregierung. Eine Glosse.

Gaggenau (BT) – 16-jährige Schülerin setzt sich gegen 150 Teilnehmer bei landesweitem Wettbewerb durch. Die Kampagne soll Gefahren von Alkoholmissbrauch aufzeigen.

Im früheren „Margots Paradies“ können nicht nur die Pläne angeschaut, sondern auch Fragebogen zur Bewertung mitgenommen werden. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Die Rheinstraße in Baden-Baden wird umgestaltet. Plakate, die darüber informieren, können nun dort angeschaut und per Fragebogen bewertet werden.

Nur wenige Minuten dauert die Begegnung zwischen dem Demozug (links) und der Gegenkundgebung vor der Johanneskirche.  Foto: Bernhard Margull
Top

Ottersweier (fvo) – Ohne Störfälle verlief die Demonstration von Impfgegnern durch Ottersweier. Die Polizei verhinderte einen möglichen Zusammenstoß mit der Gegenkundgebung vor der Johanneskirche.

Gaggenau (er) – Der Widerstand gegen die Deponierung PFC-verseuchter Böden in Oberweier ist nun auch sichtbar: Die Bürgerinitiative „Keine Deponieerweiterung – kein PFC“ startete eine Plakat-Aktion.