Pkw erfasst Fußgänger und prallt gegen Straßenbahn

Karlsruhe (BT) – Zwei Fußgänger sind am Samstagabend in Karlsruhe schwer verletzt worden. Möglicherweise war der Autofahrer, der sie erfasste und dann gegen eine Tram prallte, eingeschlafen.

Schwerer Unfall in Karlsruhe. Der genaue Hergang ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Foto: Fabian Geier/Einsatzreport24

© Fabian Geier/Einsatzreport24

Schwerer Unfall in Karlsruhe. Der genaue Hergang ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Foto: Fabian Geier/Einsatzreport24

Ein 26-jähriger Autofahrer hat am Samstagabend in Karlsruhe zwei Menschen mit seinem Fahrzeug angefahren und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, sei das Auto gegen 19.40 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache auf der Kaiserallee in Fahrtrichtung Entenfang von der Straße abgekommen und in Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Mühlburger Tor“ auf die Schienen geraten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. März 2021, 09:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte