Alle Artikel zum Thema: Philipp Kuhn

Philipp Kuhn
Rastatts Philipp Kuhn (rechts), hier im Duell mit dem Muggensturmer Vitali Saponenko, verletzte sich schwer am Knie. Die Partie wurde in der Folge abgebrochen. Foto: Frank Vetter
Top

Baden-Baden (moe) – Titelverteidiger Ottenau ist souverän ins Viertelfinale des Fußball-Bezirkspokals eingezogen. Ötigheim und Kappelrodeck scheiterten indes jeweils an klassentieferen A-Ligisten.