Alle Artikel zum Thema: Pharmafirmen

Pharmafirmen
Impfstoffe für Somalia: Eine Lieferung der internationalen Covax-Initiative kommt auf dem Flughafen in Mogadischu an. Wie die Pandemie weltweit zu bekämpfen ist, bleibt umstritten. Foto: Farah Abdi Warsameh/dpa
Top

Baden-Baden (kli) – In Deutschland wird über die Rechte für Geimpfte heftig diskutiert. Weltweit steht es um das Impfen eher schlecht. Es gibt Pläne, das zu ändern, aber wie genau soll das gehen?

Arbeit im Labor: Die Pharmabranche im Südwesten hat im vergangenen Jahr vor allem im Inlandsgeschäft zugelegt. Foto: Andreas Arnold/dpa
Top

Baden-Baden (tas) – Der Dachverband Chemie BW sieht seine Mitgliedsunternehmen in der Corona-Krise im Durchschnitt gut aufgestellt. Vor allem die Pharmahersteller können ihre Umsätze steigern.

„Verhütung darf niemals von finanziellen Mitteln abhängen und schon gar nicht daran scheitern“, findet Jana Pfenning. Foto: Thilo Kunz
Top

Berlin/Iffezheim (marv/naf) – Verhütung ist oft Frauensache und mit Nebenwirkungen verbunden. Jana Pfenning, eine der Initiatorinnen der Petition „Verhütung für alle besser machen“ möchte das ändern.

Schon Mitte Dezember soll die Spritze gegen das Coronavirus angesetzt werden, bis dahin müssen aber noch die Lieferketten aufgebaut werden. Foto:Friso Gentsch/dpa
Top

Baden-Baden/Grünwald/Weinheim (tas) – Die Produktion von Corona-Impfstoffen ist bereits gestartet, auch die Logistikbranche läuft sich warm. Mitte Dezember soll die Verteilung der Wirkstoffe starten.

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...