Alle Artikel zum Thema: Pflegeheime

Pflegeheime
Ein unbebautes Grundstück an der Hubertusstraße neben den Wohnmobilstellplätzen hat die Stadt für die Errichtung eines Pflegeheims vorgesehen. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – Wird das einst vom DRK-Kreisverband geplante und dann nicht realisierte Pflegeheim in der Hubertusstraße doch gebaut? Ein Interessent hat sich bei der Stadtverwaltung gemeldet.

Gut aufgestellt, aber dennoch nicht bei null Prozent: In den Baden-Badener Pflegeheimen sind aktuell 4,4 Prozent der Bewohner ungeimpft. Foto: Felix Kästle/dpa
Top

Baden-Baden (sga) – Der SPD-Landtagsabgeordnete Jonas Weber hat die Impfquote in den Pflegeheimen kritisiert. Nach Stand vom Februar sehen diese laut dem Gesundheitsamt allerdings nicht schlecht aus.

Im Fokus: Das Haus Paulus in Rastatt. Im April 2021 hatte der Medizinische Dienst noch keine gravierenden Mängel festgestellt, in den Vorjahren war auch das Ergebnis der Regelprüfung der Heimaufsicht gut, sagt Minister Manfred Lucha. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – 15 Menschen starben bei einem Corona-Ausbruch im Haus Paulus. Die SPD kritisiert das Landratsamt und Gesundheitsminister Lucha, weil es 2021 keine Regelprüfung der Heimaufsicht gab.

Unterstützung von der Bundeswehr: Die Streitkräfte stellen vier Soldaten für die Mitarbeit im Haus Edelberg ab. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Iffezheim (BT) – Nach dem massiven Corona-Ausbruch im Iffezheimer Pflegeheim Haus Edelberg haben sich je ein weiterer Mitarbeiter und Bewohner infiziert. Die Bundeswehr hilft in dem Haus aus.mehr...

Besuchsverbot: Der Zugang zu den von Corona betroffenen Bereichen ist derzeit nicht gestattet. Wegen des Personalausfalls unterstützt ab diesem Samstag das DRK die verbliebenen Pflegekräfte, das Landratsamt hat auch die Bundeswehr um Hilfe gebeten. Fotos: Frank Vetter
Top

Iffezheim (dm) – 35 Bewohner und 25 Mitarbeiter des Pflegeheims Haus Edelberg Iffezheim sind mit Corona infiziert. Aufgrund des Personalausfalls hilft das DRK aus; auch die Bundeswehr ist angefragt.

Suche nach der richtigen Teststrategie: Die Pflegeheime wollen ihre Bewohner schützen. Foto: Jens Kalaene/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Bei der Corona-Teststrategie in Alten-und Pflegeheimen setzt das Land weiterhin auf eine Kombination. Was Besucher und Besucherinnen beachten müssen.

„Herzlich willkommen“ heißt es am Eingang des Hauses Paulus. Aktuell werden Angehörige indes gebeten, draußen zu bleiben. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Nachdem die Zahl der Toten im Zuge des Corona-Ausbruchs im Haus Paulus erneut gestiegen ist, werden weitere Vorwürfe laut. Der Betreiber betont, alle Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Laut Landratsamt sind im Haus Paulus seit vom Corona-Ausbruch um die Weihnachtszeit bis diesen Montag insgesamt 50 Bewohner positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm/sie) – Nach dem Corona-Ausbruch im Haus Paulus hat sich die Lage zugespitzt: Inzwischen sind neun Bewohner verstorben. In vier der fünf Wohnbereiche sind Infektionsfälle zu verzeichnen.

Rastatt (BT) – Die Lage in dem Rastatter Pflegeheim Haus Paulus spitzt sich weiter zu. Inzwischen haben sich 50 der 88 Heimbewohner infiziert, neun sind verstorben, sechs werden in Kliniken behandeltmehr...

Der Bedarf wächst: Immer mehr Heimbewohner werden in Zukunft WLAN benötigen. Foto: Ralf Joachim Kraft
Top

Baden-Baden (rjk) – Alten- und Pflegeheime müssen nachrüsten für die Babyboomer: Die WLAN-Versorgung in den Einrichtungen ist unterschiedlich. Ein Verein fordert flächendeckendes kostenloses Internet

Hofbildungen kennzeichnen die geplante Anordnung der großen Baukörper auf dem Gelände von „Eberts Garten“. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – „Eberts Garten“ in Baden-Baden sorgt schon lange für Diskussionen, Nun hat sich der Gestaltungsbeirat wieder mit dem Thema befasst. Es sind noch viele Fragen offen.

Gute Aussichten fürs Pflegeheim-Projekt: Sofern der Kaufpreis fließt, kann dieses realisiert werden. Foto: Siegfried Kachel/Archiv
Top

Bühll (sre) – Nachdem die Neusatzer Schwestern vom Kaufvertrag mit einem Investor zurückgetreten waren, kam es nun doch zu einer Einigung. Das geplante Pflegeheim könnte also noch realisiert werden.

Die Direktkandidaten diskutieren, wie eine menschenwürdige Pflege in Zukunft ermöglicht werden kann. Foto: Nora Strupp
Top

Gaggenau (stn) – Wo liegen die Probleme? Und wie lassen sie sich lösen? Sechs Direktkandidaten der Bundestagswahl stellen ihre Standpunkte vor und zeigen ihren Weg aus dem Pflegenotstand.

Für das Seniorenzentrum, das anstelle des alten Mutterhauses geplant ist, gibt es einen neuen Betreiber. Foto: Willi Walter
Top

Bühl (hol) – Der Streit ums Mutterhaus des Klosters Neusatzeck in Bühl geht vor Gericht. Unterdessen hat der Projektentwickler einen neuen Betreiber fürs von ihm geplante Seniorenzentrum an der Hand.

Bühl (fvo) – Mit der Zunge löst sich auch der Knoten auf der Seele: Das ist das Erfolgsgeheimnis hinter dem Bühler Angebot der „Plauderkiste“. Ein Jahr besteht das Projekt nun schon.

Die Aufsichtsbehörde sieht in dem Pflegeheim inzwischen keine groben Verfehlungen mehr. Foto: Daniel Melcher
Top

Rastatt (dm) – Das Landratsamt sieht aktuell im Pflegeheim Haus Benedikt keine groben Verfehlungen mehr, aber weitere Kontrollen als erforderlich an. Es seien durchaus Erfolge bemerkbar.

Baden-Baden (hez) – Das „Betreute Wohnen“ im Baden-Badener Ortsteil Steinbach war wieder einmal Thema für den Gestaltungsbeirat. Die Mitglieder zeigten sich mit der Entwicklung zufrieden.

16 von 29 Bewohnern des Hauses Benedikt in der Badener Straße wurden umgesiedelt. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Das Landratsamt hat gegenüber dem Pflegeheim Haus Benedikt eine Teiluntersagung des Betriebs wegen gravierender Mängel verhängt. Mehrere Bewohner wurden verlegt.

Der Baustart für das Pflegeheim in Kuppenheim ist coronabedingt ohne große Öffentlichkeit erfolgt. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Kuppenheim (sawe) – Coronabedingt im kleinen Kreis ist der Baustart für das Pflegeheim in Kuppenheim erfolgt. Dort entstehen 73 Plätze für junge Pflegebedürftige. Erste Anfragen gibt es bereits.

Blick auf das Hatz-Areal in Nachbarschaft des Schlosses. In den Querbau bei der Villa kommt das Pflegeheim. Foto: Willi Walter
Top

Rastatt (dm) – „Weit fortgeschritten“ sind die Gespräche zwischen Klinikum Mittelbaden und dem Investor auf dem Hatz-Areal in Rastatt, was den Betrieb des dort entstehenden Pflegeheims betrifft.

Immer mehr Menschen im Alter von 70 bis 79 Jahren nutzen regelmäßig das Internet. Quelle: Initiative D21/Infografik: Jasmin Vogt
Top

Rastatt/Baden-Baden (for) – Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) sieht beim Thema Digitalisierung in Altenheimen noch viel Nachholbedarf.

Rastatt/Durmersheim (ans) – Die irakische Ärztin Maha Muhi Nour Nour findet durch die Initiative „Helden helfen Heimen“ eine Teilzeitstelle in Bietigheim.

Die Dosen werden im Kreisimpfzentrum in der Bühler Schwarzwaldhalle sicher in die EInsatzfahrzeuge gepackt. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – Am Freitag, 22. Januar, startet mit dem KIZ in der Schwarzwaldhalle auch die Arbeit der mobilen Impfteams. Aktuell sind zwei Teams in den Pflegeheimen des Landkreises unterwegs.

Pflegeheime sind laut der neuen Corona-Verordnung dazu verpflichtet, vor Ort Antigen-Schnelltests für Besucher und Externe anzubieten. Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Top

Baden-Baden/Bühl (for) – Die neuen Besucherregeln für Pflegeheime und die Antigen-Testpflicht stellen für die Einrichtungen eine zusätzliche Belastung dar. Bundeswehrsoldaten sollen Abhilfe schaffen.

Weil nicht ausreichend Impfstoff vorhanden ist, werden die Kreisimpfzentren – hier im Baden-Badener Kurhaus – vorerst nur am Wochenende und freitags öffnen. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden/Bühl (fk) – Die Kreisimpfzentren starten nicht wie vorgesehen am 15., sondern erst am 22 Januar. Und dann erst mal nur drei Tage pro Woche. Ein ausführlicher Überblick:

Einsteigen bitte: Nach und nach und mit vereinten Kräften füllen sich die Busse der Caritas zur Fahrt in die Kurstadt.  Foto: Nina Ernst
Top

Baden-Baden (nie) – Die 57 Bewohner des Pflegeheims Steinbach haben am Mittwoch das Haus in der Dr.-Arweiler-Straße verlassen und ihr Übergangsdomizil am Annaberg in der Kurstadt bezogen.

Baden-Baden (nof) – Sieben Interessenten haben ihre Konzepte für den Bau eines Pflegeheims in der Hubertusstraße eingereicht. Rechnerisch gibt es in der Kurstadt 160 fehlende Pflegeplätze.

Corona-Herbst: Das Infektionsgeschehen zwingt die Landesregierung in Stuttgart zu einer Vielzahl einschränkender Maßnahmen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Was bedeutet die Pandemiebekämpfung für den Alltag der Menschen im Südwesten? Auf 17 Seiten sind alle neuen Details zusammengefasst, die sich aus der „kritischen Phase“ ergeben.

Die Tage des Martha-Jäger-Hauses in Rastatt sind gezählt. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Das Klinikum Mittelbaden wird nun doch nicht das Martha-Jäger-Haus modernisieren. Das Vorhaben lässt sich nicht wie angekündigt umsetzen.

Blick in den größten Hinterhof von Ottersweier: Bei der Entwicklung des Sonnenplatzes gibt es sprichwörtlich viel Luft nach oben. Foto: Joachim Eiermann
Top

Ottersweier (jo) – Das Klinikum Mittelbaden hat seine Pläne, auf dem Sonnenplatz in Ottersweier ein Pflegeheim zu bauen, zurückgestellt. Nun soll es zunächst ein Bürgerbeteiligungsverfahren geben.

Rastatt (dm) – Im Pflegeheim Haus Barbara im Rastatter Dörfel gibt es einen zweiten Corona-Fall. Dies bestätigte das Landratsamt gestern auf Nachfrage des BT. Demnach ist eine 98-Jährige infiziert.

Aufgrund des Corona-Falls sind im Haus Barbara (bis auf einzelne Ausnahmen) derzeit keine Besuche möglich.  Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Eine Bewohnerin des Hauses Barbara in Rastatt ist an Covid-19 erkrankt. Die Seniorin wurde in eine Klinik eingewiesen, sieben Mitarbeiter sind vom Dienst freigestellt.

Eine riesige Freifläche mitten im Ort: Seit vielen Jahren liegt der Sonnenplatz in Ottersweier brach. Foto: Sarah Reith
Top

Ottersweier (sre) – In der Diskussion um die Nutzung des Sonnenplatzes in Ottersweier haben sich Vertreter von CDU, Freien Wählern und SPD zu Wort gemeldet. Noch sei alles offen, betonten sie.