Pfanner ruft Edeka-Eistee zurück

Hamburg (red) – Der Getränkehersteller Pfanner ruft fünf Eisteesorten zurück, die bei Edeka verkauft worden sind. Es könnte sein, dass sich Plastikteile vom Flaschengewinde lösen.

Fünf Sorten Pfanner-Eistee, der unter der Marke „Edeka“ verkauft worden ist, werden vom Hersteller zurückgerufen worden. Grafik: BT

© red

Fünf Sorten Pfanner-Eistee, der unter der Marke „Edeka“ verkauft worden ist, werden vom Hersteller zurückgerufen worden. Grafik: BT

Die Hermann Pfanner Getränke GmbH ruft Eistee zurück, der in Edeka-Märkten verkauft worden ist. Es handelt sich um die Sorten „Ice Tea“ Zitrone-Limette, Pfirsich, Wildkirsche und „Der Grüne“ in den Geschmacksrichtungen Lychee und Zitrone Kaktusfeige mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 1. Juli 2021 bis 17. September 2021.

Fotostrecke

/
Pfanner ruft Edeka-Eistee zurück
Der Edeka-Eistee „Der Grüne“ in den Geschmacksrichtungen Lychee und Zitrone Kaktusfeige mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 1. Juli 2021 bis 17. September 2021 wird zurückgerufen. Foto: Edeka/Pfanner

© pr

Pfanner ruft Edeka-Eistee zurück
Der Edeka-„Ice Tea“ in den Geschmacksrichtungen Pfirsich, Wildkirsche und Zitrone mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 1. Juli 2021 bis 17. September 2021 wird zurückgerufen. Foto: Edeka/Pfanner

© pr

Es könnte laut Hersteller sein, dass beim Öffnen und Ausgießen der Flaschen Kunststoffstückchen in den Eistee fallen. Die Getränke seien bundesweit hauptsächlich bei Edeka und Marktkauf verkauft worden. Kunden können die Produkte in den betreffenden Märkten zurückgeben und Erhalten laut Mitteilung des Herstellers den Kaufpreis zurück.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Oktober 2020, 15:40 Uhr
Aktualisiert:
8. Oktober 2020, 15:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.