Peter Maffay im Interview

Baden-Baden (olaf) – Das Album „So weit“ gilt als sein bislang authentischstes Werk. Peter Maffay spricht im BT-Interview vor allem – aber nicht nur – über dessen Entstehung.

Peter Maffay wirbelt auch noch mit 72 Jahren über die ganz großen Bühnen. Foto: Wolfgang Köhler

© Foto: Wolfgang Köhler

Peter Maffay wirbelt auch noch mit 72 Jahren über die ganz großen Bühnen. Foto: Wolfgang Köhler

Von Olaf Neumann

„So weit“ ist ein Album, wie man es von Peter Maffay bislang noch nicht gehört hat. Der 72-jährige Sänger füllt jedes der Stücke mit Lebenserfahrung und schafft so eines seiner aufrichtigsten Werke. Die elf Songs zwischen Bluesrock und Ballade drehen sich um die unergründlichen Dramen des menschlichen Daseins. Dank spärlicher Instrumentierung steht Maffays charakteristische Stimme immer im Vordergrund. Olaf Neumann sprach mit dem Sänger und Songschreiber über die Zusammenarbeit mit Johannes Oerding, den Tod seines Vaters und sein erstes Kinderbuch.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. September 2021, 10:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen