Per Sonderflug zur Spargelernte

Baden-Baden (vo) – Der Spargel auf den Feldern sprießt – und es werden Menschen benötigt, die ihn ernten. Daher kommt die Lockerung des Einreiseverbots für Helfer aus Osteuropa noch rechtzeitig.

Ohne die Hilfe rumänischer Arbeiter hätten die Spargelbauern in den kommenden Wochen ein Problem. Foto: Stache/dpa

© dpa

Ohne die Hilfe rumänischer Arbeiter hätten die Spargelbauern in den kommenden Wochen ein Problem. Foto: Stache/dpa

Von Jürgen Volz

Mehrere Hundert rumänische Arbeiterinnen und Arbeiter werden am Donnerstag auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden in Rheinmünster-Söllingen erwartet (wir berichteten). Zwischen acht und zehn Flugzeuge sollen dort aus der Stadt Sibiu kommend zwischen 12 und 17.40 Uhr landen. Es ist eine kurzfristig organisierte Aktion, wie sie in dieser Form auch für das Landratsamt Rastatt neu ist. Am Dienstag gab es dazu vor Ort am Flughafen Gespräche mit allen Beteiligten, am Mittwoch wurden dann bei der Landkreisverwaltung und dem Gesundheitsamt letzte Details geklärt. „Wir sind zusammen mit der Bundespolizei bemüht, uns auf die Situation entsprechend vorzubereiten“, sagte Pressesprecherin Gisela Merklinger dem BT auf Nachfrage.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.