Alle Artikel zum Thema: Parkplätze und ruhender Verkehr

Parkplätze und ruhender Verkehr

Rastatt (ema) – Ein Nachbarschaftsstreit im Ried wirft exemplarisch ein Schlaglicht auf die Frage, wie städtebaulich in Zeiten des Klimawandels und der Zunahme starker Regengüsse reagiert wird.

Baden-Baden (hol) – Immer wieder verschwindet in Balg ein Parkplatz: Schon fünfmal hat die Stadt Markierungen auf der Straße angebracht, immer wurden sie übermalt. Der Täter wird gesucht.

Au am Rhein/Rheinstetten (HH) – Als Reaktion auf die Zunahme von Wohnmobilen ließ die Gemeinde Au am Rhein eine Höhenbegrenzung am Rheinufer-Parkplatz aufstellen. Diese erweist sich als sehr effektiv

Die Gemeinde weist eine Einbahnstraße entlang des Ufers aus und stellt entsprechende Parkverbotsschilder auf. Infografik: BT/Gemeinde
Top

Elchesheim-Illingen (BT) – Die Gemeinde Elchesheim-Illingen lenkt den Verkehr und das Parken entlang der Uferstraße neu, um Rettungsfahrzeugen ein Durchkommen zu ermöglichen.

Rastatt (BT) – Nach einer Unfallflucht am Freitag in Rastatt bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Vorfall trug sich auf einem Parkplatz bei der Schlossgalerie zu.

Auf dem Areal der früheren Elchesheimer Schule wird aufgeräumt. Die Gemeinde will Platz für zwei große Wohnhäuser mit Tiefgarage schaffen. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (HH) – Für das Projekt müssen die „Alte Schule“ Elchesheim und ein Vereinsheim weichen: Dreigeschossige Häuser sind neben der „Alten Kirche“ geplant.

Voraussichtlich in Baden-Baden werden die Anwohnerparkplätze teurer.  Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt/Gaggenau (kos) – Vermutlich ab August dürfen Städte und Kommunen Preise für Anwohnerparkplätze selbst festlegen. In Mittelbaden sind Kostenexplosionen aber vorerst nicht absehbar.

Ende eines illegalen Autorennens in Offenburg: Der Fahrer hat die Kontrolle über seinen Wagen verloren, ein weiteres Fahrzeug gerammt und einen Zaun durchbrochen. Foto: Polizei
Top

Offenburg (fk) – In Mittelbaden schnellen die Zahlen von Verstößen durch Autoposer merklich in die Höhe. Die Polizei geht nun verstärkt dagegen vor, etwa mit einer Einheit bei der Verkehrspolizei.

Forbach (rag) – Dass der Forbacher Ortsteil Bermersbach Ziel vieler Ausflügler ist, wurde über Pfingsten wieder deutlich. Die Folge: viel Verkehr auf den engen Straßen und gefährliche Situationen.

Hinderlich, aber keine Absicht: Die Blumentaschen (rechts) stören beim Parken in der Lichtentaler Straße. Foto: Veruschka Rechel
Top

Baden-Baden (vr) – Zwei Parkplätze in der Innenstadt werden seit einiger Zeit von Blumentaschen eingeschränkt. Absicht oder ein Versehen? Die Auskunft der Stadt: Die Taschen wurden verschoben.

Baden-Baden (BT) – Unbekannte Täter haben auf dem Park&Ride-Parkplatz in Oos-West ein Auto aufgebrochen und durchwühlt. Der Kfz-Schein wurde gestohlen und es entstand Sachschaden.

Malsch (ar) – Parkplätze sind rar, Parkregelungen allerorten ein Thema. Der Gemeinderat Malsch hat beschlossen, im Ortskern mit einer Parkscheibenregelung zwei Stunden freies Parken zu ermöglichen.

Durmersheim (HH) – Die Stellplatzablöse in Durmersheim soll um rund 4.000 Euro erhöht werden. Zudem gibt es Klagen über Corona-Verstöße auf Skaterplatz und Kleinspielfeld Würmersheim.

Muggensturm (sl) – Lange diskutierte man im Muggensturmer Gemeinderat, wie man die Gegend rund um den Bahnhof optimieren soll. Nun haben die Arbeiten im Rahmen des Landessanierungsprogramms begonnen.

An dem geparkten VW entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Symbolfoto: Arno Burgi/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Die Polizei ist auf der Suche nach einem Lkw-Fahrer, der am Montag auf einem Supermarkt-Parkplatz ein Auto gerammt hat. Es entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup.    Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (kli) – Oberbürgermeister Frank Mentrup startet am Montag in seine zweite Amtszeit. Im Dezember wurde er wiedergewählt, nun spricht er im BT-Interview über Ziele, Vorhaben und Corona.

Aus Sicherheitsgründen sieht die Polizei die Parkplatz-Zufahrt von der Badener Straße zwischen Südring (rechts unten) und Vogesenstraße (oben) kritisch. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Ein Unfall im Bereich Badener Straße/Südring rückt die Einfahrt des neuen Edekamarkts in den Fokus. Die Polizei sieht die dortige Lösung kritisch.

Die Gaggenauer Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa
Top

Gaggenau (BT) – Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau ermitteln gegen vier Tatverdächtige, die am Montagabend auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants einen 20-Jährigen verletzt haben sollen.

Die Polizei hat am Donnerstag in Iffezheim eine Frau in Gewahrsam genommen, die zuvor mehrfach negativ aufgefallen war. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
Top

Iffezheim (red) – Eine Frau soll am Donnerstag auf dem Edeka-Parkplatz in der Gebrüder-Grimm-Straße Müll entsorgt und ein Auto beschädigt haben. In der Nacht hielt sie ihre Nachbarn auf Trab.

Sehr gefährlich: Weil Autos den Straßenrand blockieren, müssen die Fußgänger auf die Fahrbahn ausweichen. Foto: Bernhard Margull
Top

Schwarzwaldhochstraße (sga/bema) – Weil am Wochenende wieder Menschenmassen in die Höhengebiete fuhren, wurden die Zufahrten zur Schwarzwaldhochstraße bereits in den Morgenstunden gesperrt.

Polizisten überwachen die Einhaltung der Corona-Regeln an einem Parkplatz an der Schwarzwaldhochstraße im Gebiet Mummelsee.
Top

Schwarzwaldhochstraße (red) – Trotz deutlicher Warnung seitens der Behörden herrscht in den Höhengebieten großer Andrang. Die Zufahrten zur Schwarzwaldhochstraße und zum Kaltenbronn sind gesperrt.

Baden-Baden (hol) – Erstmals in diesem Winter fällt Schnee bis hinunter ins Oostal. Am Sonntag sind auch am Scherrhof und an der Skipiste Rote Lache alle Parkplätze dicht.

Alles dicht: Selbst bei nasskaltem Schmuddelwetter sind die Parkplätze auf dem Kaltenbronn derzeit total überfüllt, sodass auch am Straßenrand geparkt wird. Foto: Guido Wieland
Top

Gernsbach (stj) – Besucheransturm wird zur Belastungsprobe: Die Situation auf dem Kaltenbronn sorgt in Reichental für „autobahnähnliche Zustände“.

Die Fahrrad-Abstellplätze am Bahnhof in Oos reichen nicht aus. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – In der Nähe des Bahnhofs ist noch Platz für 550 neue Fahrrad-Abstellplätze. Derzeit können dort rund 200 „Drahtesel“ parken. Doch der Bedarf in der Kurstadt ist groß.

Von einem elektronischen Parkleitsystem verspricht sich die Stadt Rastatt eine optimale Nutzung der Stellplätze. Foto: red/Archiv
Top

Rastatt (ema) – Der Streit um Parkplätze in Rastatt schwelt wohl, seit es Parkplätze gibt. Die Stadt will das Thema in einem integrierten Mobilitätskonzept aufarbeiten.

Gaggenau (uj) – „Entsetzt“ zeigen sich Anwohner der Siedlung Ottenau darüber, dass das Regierungspräsidium Pläne weiter verfolgt, den Parkplatz an der B462 unterhalb des Amalienbergs zu erweitern.

Gernsbach (stj) – Nachdem Lehrer und Schüler der HLA Gernsbach auf ihre Parkausweise für die Nutzung des Färbertorplatzes verzichten mussten, hat die Behörde nun nach der Anfrage des BT eingelenkt.mehr...

Gernsbach (stj) – Die Hauptstraße durch die Gernsbacher Altstadt ist seit Montag wieder frei befahrbar, derweil üben Anwohner Kritik an der testweisen Sperrung des Stadtbuckels.