Ottenau verpasst Pokal-Überraschung

Baden-Baden (BT) – Bezirksligist Spvgg Ottenau verpasste in der zweiten Verbandspokal-Runde beim 2:4 nach Verlängerung gegen Landesligist Hofstetten nur knapp eine Überraschung.

David Scheneider (links) erzielt beide Tore für den Bezirksligisten Spvgg Ottenau. Es reichte dennoch nicht fürs Weiterkommen. Foto: Frank Vetter

© fuv

David Scheneider (links) erzielt beide Tore für den Bezirksligisten Spvgg Ottenau. Es reichte dennoch nicht fürs Weiterkommen. Foto: Frank Vetter

Oberligist SV Linx setzte sich in der zweiten Verbandspokal-Runde dagegen standesgemäß mit 3:1 gegen Verbandsligist SV Kuppenheim durch. Der zweite mittelbadische Oberligist SV Oberachern kam gegen Verbandsligist Kehler FV beim 3:2 ebenso weiter.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.