Alle Artikel zum Thema: Olympiasieger

Olympiasieger
Wird auf den letzten Kilometern immer schneller: Carl Dohmann (rechts) vom SCL Heel Baden-Baden. Foto: Ralf Wohlmannstetter
Top

Baden-Baden (rawo) – Der Baden-Badener Carl Dohmann wird bei der deutschen Meisterschaft der Geher in Frankfurt Zweiter. Damit hat er auch die WM-Norm geknackt.

Freiburger Wurzeln: Marie-Laurence Jungfleisch startete mehrfach in Bühl, holte 2018 Bronze bei der EM in Berlin mit 1,96 Metern, und soll auch im August wieder dabei sein. Foto: Thomas Steuerer
Top

Bühl (BNN) – In Bühl steht das 25. Internationale Hochsprung-Meeting steht an. Die Veranstalter plaudern aus dem Nähkästchen – und werfen die Frage, nach der Zukunft des Events auf.

Vom Sofa zu Olympia und nur knapp an einer Medaille vorbei: Manuel Faißt aus Baiersbronn. Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Top

Baiersbronn/Peking (BNN) – Normalerweise hätte Manuel Faißt die Winterspiele vom Sofa aus verfolgt. Am Dienstag wäre der Kombinierer aus Baiersbronn nun um ein Haar zu Olympia-Gold gelaufen.

Freut sich über den Preis für „Vorbilder im Sport“: Kanu-Olympiasieger Ronald Rauhe. Foto: Tom Weller/dpa
Top

Baden-Baden (rap) – Am Sonntag ist Kanu-Legende Ronald Rauhe mit dem „Sparkassenpreis für Vorbilder im Sport“ ausgezeichnet worden. Der 40-Jährige unterstützt mit dem Preisgeld seinen Heimatverein.

Malaika Mihambo. Foto: Michael Kappeler/dpa
Top

Baden-Baden (moe) – Bei der Wahl der Sportler des Jahres im Baden-Badener Kurhaus haben die Olympiasieger von Tokio die besten Chancen auf die vordersten Plätze.

Stahlkonstruktion auf Augenhöhe: Eine Woche lang wurde der Bénazet-Saal für die Gala mit allerlei Technik vollgepackt. Foto: Moritz Hirn
Top

Baden-Baden (moe) – Die Vorbereitungen für die Sportler-des-Jahres-Gala laufen auf Hochtouren. Doch auch dieses Jahr ist klar: Die Pandemie gibt bei der Preisverleihung im Kurhaus den Takt vor.

So sah das Podium auf der Pressekonferenz an diesem Dienstag aus.  Foto: Frank Ketterer
Top

Baden-Baden (ket) – Das Gute: Die Sportler des Jahres werden am Sonntag, 19. Dezember, trotz Corona im Baden-Badener Kurhaus geehrt. Weniger schön: Noch ist nicht vorhersehbar, in welchem Rahmen.

Ein Herz und eine Seele: Emil Zatopek mit seiner Frau Dana kurz nach dem Marathon 1952 in Helsinki. Foto: dpa/Archiv
Top

Baden-Baden (rap) – Bei Olympia entsteht so mancher Bund fürs Leben, oft ist das Athletendorf aber vor allem eines: Eine große Spielwiese.

Mit Abstand und Maske: Speerwerfer Johannes Vetter, Tennis-Ass Laura Siegemund, Paralympics-Sieger Niko Kappel und ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann (von links). Foto: Moritz Hirn
Top

Baden-Baden (moe) – Allen Widrigkeiten zum Trotz werden am 20. Dezember in Baden-Baden die Preise für die „Sportler des Jahres“ verliehen – allerdings in deutlich verkleinertem Rahmen.

Erhofft sich einen Stammplatz im Durlacher Bundesliga-Team: Tim Stößer. Foto: Privat
Top

Ötigheim (mi) – Der 21-jährige Gewichtheber Tim Stößer aus Ötigheim wechselt als zweifacher deutscher Junioren-Meister von der Hebergemeinschaft Rastatt zum Bundesligisten KSV Durlach.

Als amtierender Weltmeister soll der Achter auch bei Olympia in Japan ganz vorne landen. Foto: Seyb/dpa
Top

Karlsruhe (mi) – Mit einem Jahr Verspätung infolge der Corona-Pandemie versucht Ruder-Bundestrainer Uwe Bender aus Karlsruhe das deutsche Flaggschiff, den legendären Achter, 2021 in Tokio zu Olympia-Gold

Baden-Baden (ket) – Winston Churchill hat schon immer gewusst, dass Sport nichts anderes als Mord ist. Nun wird er durch eine wissenschaftliche Studie bestätigt

Baden-Baden (ket) – Ex-Zehnkampf-Weltrekordler Guido Kratschmer hatte lange am Olympia-Boykott 1980 und der damit verpassten Goldchance zu knabbern. Im BT-Interview spricht er dennoch ausführlich dar