Ökonom Hagen Krämer: Das Zeug zur „Mutter aller Krisen“

Baden-Baden/Karlsruhe (tas) – Über die Schwierigkeiten, in Corona-Zeiten konkrete Wirtschaftsprognosen zu liefern, sprach das BT mit dem Karlsruher Wirtschaftswissenschaftler Hagen Krämer.

Hagen Krämer ist Professor an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences. Foto: pr

© Krämer

Hagen Krämer ist Professor an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences. Foto: pr

Von Tobias Symanski

BT: Herr Professor Krämer, die Corona-Krise legt den gesamten Globus lahm, wie schlimm werden uns die wirtschaftlichen Folgen treffen?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2020, 06:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen