Alle Artikel zum Thema: Obdachlose

Obdachlose

Baden-Baden (BT) – Die Anlauf- und Koordinierungsstelle des Caritasverbandes ebnet den Weg zu weiterführenden Hilfen. Jetzt werden Smartphones für Obdachlose gesucht.

Reif für die Abrissbirne: Die Obdachlosenunterkunft in der Mühlstraße Niederbühl soll noch dieses Jahr geräumt werden. Foto: Egbert Mauderer/Archiv
Top

Rastatt (ema/BT) – Die Stadt Rastatt will Obdachlose, die bisher die Unterkunft in der Mühlstraße in Niederbühl genutzt haben, künftig in städtischen Wohnungen in der Hohlohstraße unterbringen.

Die Gelbwesten wollen jetzt in Rastatt auch mit der Caritas zusammenarbeiten. Foto: pr
Top

Rastatt (ema) – Die Karlsruher Bürgerinitiative „Von Mensch zu Mensch“ wird nun auch in Rastatt aktiv. Die Ehrenamtlichen sind mit einem „Kältebus“ unterwegs und helfen vor allem Obdachlosen.

Die Tagesstätte des Caritasverbands Rastatt kann, wie hier Helfer des Kältebusses der Johanniter-Unfall-Hilfe, ihren Besuchern eine Mahlzeit nur noch mitgeben. Foto: Moritz Frankenberg/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (naf) – Wohnungslose können Hilfseinrichtungen wegen der Corona-Maßnahmen nur mit Einschränkungen nutzen. Sie gehören zu den Verlierern der Pandemie.

Bühl (urs) – Obdachlose, die mit ihren Tieren auf der Straße leben, stehen im Fokus einer Aktion des Bühler Tierschutzvereins. Für diese Menschen und ihre Tiere wurden zahlreiche Spenden gesammelt.

Bibi Fellner (Adele Neuhauser, rechts) und Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) sprechen mit der Obdachlosen Sackerl-Grete (Inge Maux). Foto: ARD Degeto/ORF/Superfilm/Philipp Brozsek
Top

Wien (dpa) – Sucht, Scheidung, eigene Fehler: Es gibt viele Gründe für den sozialen Absturz bis auf die Straße. Im Wiener „Tatort“ sind die Menschen in der Obdachlosen-Szene besondere Opfer.

Sozialarbeiterin Anna-Lena Klumpp stattet Johann Gauder in dessen neuer Unterkunft einen Besuch ab. Foto: Caritas
Top

Baden-Baden (nof) – Einsamkeit soll überwunden werden: Mit dem Förderprojekt „NIS“ sollen ältere Obdachlose in Oos unterstützt werden. Dafür sucht die Caritas noch ehrenamtliche Helfer.

Hilfe mit Abstand: Was beim Frühjahrs-Lockdown (noch ohne Mundschutzpflicht) schon schwierig war, wird aktuell und durch den nahenden Winter weiter erschwert. Foto: Marjan Murat/dpa
Top

Karlsruhe/Rastatt/Baden-Baden (fk/for) – Wegen der Pandemie befürchtet die Diakonie Baden in diesem Winter mehr Kältetote. Um das zu verhindern, gibt es Ansprechpartner und Anlaufstellen für Betroffene.mehr...

Ressortleiter Paul Hnas (links), Caritas-Mitarbeiter und Marco Wittmann (Mitte) bereiten die erste Ausgabe vor. Weitere sollen folgen.  Foto: Melcher
Top

Rastatt (dm) – Die Caritas in Rastatt nutzt zweckgebundene Spenden, um obdachlosen Menschen ein Gratis-Essen auszugeben. Das Angebot soll möglichst regelmäßig gemacht werden, der nächste Termin ist für

Rastatt (fuv) – Ein Rastatter Ehepaar hat im Dörfel einen Gabenzaun eingerichtet. Damit sollen Obdachlose und andere Bedürftige unterstützt werden.

Ein Besucher der Obdachlosentagesstätte bekommt am Eingang der Tagesstätte Handschuhe überreicht. Von der Corona-Krise sind auch Obdachlose in Baden-Württemberg betroffen. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (sga/fk) – Der Appell in der Corona-Krise ist klar: Jeder soll zu Hause bleiben. Doch was bedeutet das für Menschen aus der Region ohne Dach über dem Kopf? Auch sie müssen mit Einschränkungenmehr...