Neuer KSC-Scoutingleiter Freis im Interview

Karlsruhe (pepu) – Früher ging er für den Karlsruher SC in der Bundesliga auf Torejagd, nun hat er das Auge für vielversprechende Talente: Sebastian Freis ist neuer Scoutingleiter bei den Badenern.

Früher für den Karlsruher SC auf Torejagd, mittlerweile zuständig für das Scouting der Badener: Sebastian Freis. Foto: Oliver Hurst/GES

© GES-Sportfoto

Früher für den Karlsruher SC auf Torejagd, mittlerweile zuständig für das Scouting der Badener: Sebastian Freis. Foto: Oliver Hurst/GES

Von Peter Putzing

Eines war Sebastian Freis schon immer klar: Nach der aktiven Karriere wollte er im Fußballgeschäft bleiben. In welcher Funktion – das würde sich herausstellen. Einen Trainerjob jedenfalls strebte er nicht an. In welche Richtung es gehen sollte, wurde ausgelotet. Scouting war dabei für den mittlerweile 36-Jährigen immer schon ein sehr interessantes Thema.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte