Neue Zeit beginnt: Staatstheater-Intendant Peters im Gespräch

Karlsruhe (cl) – Saisonstart neben der Baustelle: Das Badische Staatstheater eröffnet seine Spielzeit am Samstag mit dem Theaterfest. „Jetzt beginnt eine neue Zeit“, sagt der neue Intendant Peters.

Der gebürtige Stuttgarter Ulrich Peters steht bis zur Saison 2024/25 an der Spitze des Badischen Staatstheaters: Zum Karriereende wollte er zurück in eine Weingegend im Süden.  Foto: Oliver Berg

© pr

Der gebürtige Stuttgarter Ulrich Peters steht bis zur Saison 2024/25 an der Spitze des Badischen Staatstheaters: Zum Karriereende wollte er zurück in eine Weingegend im Süden. Foto: Oliver Berg

Von BT-Redakteurin Christiane Lenhardt

Die Einschränkungen der Lockdown-Phasen und Wirrungen um die Ex-Theaterleitung möchte das Badische Staatstheater Karlsruhe in der neuen Spielzeit hinter sich lassen. Der neue Generalintendant Ulrich Peters führt zum Saisonstart Kunstgenuss ohne Maske ein – und auch auf der Bühne will er wieder in die Vollen gehen. „Das Publikum will keine Corona-Inszenierungen mehr auf der Bühne haben, die wollen einfach jetzt wieder richtig Theater sehen“, sagt Ulrich Peters kurz vor der Spielzeiteröffnung im BT-Interview. Gleichwohl müssen Abstandsregeln im Zuschauerraum eingehalten werden, deswegen wird das Mehrspartenhaus die Ränge zunächst nur zu 25 Prozent besetzen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 5min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte