Nationalpark-Besucherzentrum öffnet

Baden-Baden (vn) – Die Corona-Pause ist zu Ende: Acht Monate nach der Fertigstellung steht das neue Besucher- und Informationszentrum des Nationalparks Schwarzwald auf dem Ruhestein Besuchern offen.

Ganz schön wild hier: In der Ausstellung gibt es für die Besucher viel zu entdecken. Foto: Volker Neuwald

© vn

Ganz schön wild hier: In der Ausstellung gibt es für die Besucher viel zu entdecken. Foto: Volker Neuwald

Von BT-Redakteur Volker Neuwald

Ab Samstag, 12. Juni, beginnt auf dem Ruhestein der Regelbetrieb. Das Gebäude und die Dauerausstellung können dann endlich von der interessierten Öffentlichkeit besichtigt werden. Natürlich gelten eine ganze Menge zusätzlicher Regeln, denn die Pandemie ist noch nicht vorbei. Und Vorsicht: Es empfiehlt sich die Anreise mit dem Bus, da das Parken am Ruhestein nicht mehr kostenlos ist.
Auch beim Infoteam ist die Erleichterung groß. „Jetzt freuen wir uns auf unsere Gäste“, sagt die Leiterin Ursula Pütz. „Wir hoffen, dass das Nationalparkzentrum zukünftig noch viele Menschen begeistern wird und das Verständnis für unser Schutzgebiet und den Wert wilder Natur an sich vertiefen hilft.“ Das Infoteam stehe für alle Fragen bereit.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen