Nächster Corona-Fall beim KSC

Karlsruhe (ket) – Nach Philip Heise ist auch Alexander Groiß beim Karlsruher SC positiv auf Corona getestet worden, die Zweitliga-Partie gegen Osnabrück am Samstag soll aber dennoch stattfinden.

Alexander Groiß (Mitte) ist der zweite aktuelle Corona-Fall beim KSC. Foto: Helge Prang

© GES/Helge Prang

Alexander Groiß (Mitte) ist der zweite aktuelle Corona-Fall beim KSC. Foto: Helge Prang

Von BT-Redakteur Frank Ketterer

Freitag um die Mittagszeit war dann wenigstens wieder ein Hauch von Normalität zurückgekehrt bei den Zweitligafußballern des Karlsruher SC, was in diesem Fall heißt: Nach dem vor Trainingseinheiten mittlerweile obligatorischen Corona-Schnelltest konnte der Ball endlich wieder rollen und das Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen den VfL Osnabrück weitestgehend normal über die Bühne gehen. Auch die Partie am Samstag gegen den Tabellen-16., so jedenfalls wurde es von Vereinsseite kolportiert, stand nicht mehr auf der Kippe.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. April 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen