Alle Artikel zum Thema: Museen und Galerien

Museen und Galerien

Stuttgart (cl) – „Erste Schritte für Kultur im März“, kündigte Kunststaatssekretärin Olschowski gestern an. Museen könnten mit dem Einzelhandel öffnen. Auch neue Corona-Hilfen für Künstler gibt es.

Eine zentrale Sammlung zur badischen Landesgeschichte wird ab Ostern, sofern die Museen des Landes wieder öffnen dürfen, unmittelbar vom Foyer des Karlsruher Schlosses aus zugänglich sein.  Foto: Daniel Schoenen
Top

Karlsruhe (cl) – Thron, Krone, Zepter des Großherzogtums Baden sind frisch restauriert. Bis Ostern soll der neue Thronsaal zum pompösen Auftakt im Badischen Landesmuseum werden, so Restaurator Morr.

Udo Kittelmann prägt zukünftig die Programmatik im Museum Frieder Burda. Foto: Jörg Carstensen/dpa
Top

Baden-Baden (sr) – Der langjährige Direktor der Berliner Nationalgalerie, Udo Kittelmann, ist neuer Künstlerischer Leiter des Museums Frieder Burda. Er hat schon mehrere Schauen hier kuratiert.

Museumsdirektoren wollen die Pforten öffnen
Top

Baden-Baden/Karlsruhe (sr) – Die Infektionsgefahr haben alle im Blick: Trotzdem plädieren die Leiter der großen deutschen Museen für eine schrittweise Wiedereröffnung ihrer Ausstellungen.

In ehrlicher Handarbeit fertigt Ehresmann kleine Holzfässer. Früher verkaufte er sie an Winzer. Foto: Volker Knopf
Top

Kutzenhausen (vkn) – Der Letzte seiner Art: Ernest Ehresmann aus Kutzenhausen im Elsass hält die Profession des Küfers am Leben: Er zimmert Holzfässer. Allerdings nur noch zu Schauzwecken.

Den Laufsteg gibt es beim virtuellen Rundgang nicht. Die Tänzer des House of St. Laurent zeigen aber auch im Internet, wie man sich in Pose wirft. Foto: Fiona Herdrich
Top

Stuttgart (fh) – Was macht Mode zu Mode, dieser Frage geht das Landesmuseum Württemberg derzeit mit einer großen „Fashion?!“-Ausstellung auf den Grund – und rückt dabei die Menschen in den Fokus.

Der Turban als Mode-Statement im 17. Jahrhundert: Rembrandts „Brustbild eines Mannes in orientalischer Kleidung“ von 1635 zeugt davon.  Foto: Rik Klein Gotink/Rijksmuseum Amsterdam
Top

Basel (red) – Der Orient war im 17. Jahrhundert in den Niederlanden schwer in Mode. Auch Rembrandt hat ihn in seiner Malerei gefeiert. Eine Ausstellung in Basel, die auch derzeit offen hat, zeigt das

Im Tiefseeraum können Besucher die Atmosphäre dieser geheimnisvollen Region mit allen Sinnen erleben. Foto: Lolatta
Top

Frankfurt (ruh) – Das Senckenberg-Naturmuseum Frankfurt bietet Besuchern jetzt ein Rundum-Erlebnis des Lebensraums Tiefsee. Im Dunkel treffen sie auf U-Boote, Schwarze Raucher und einen Riesenkalmar.

Malsch (ar) – Das Völkersbacher Heimatmuseum soll denkmalgerechte Fenster erhalten. Das vom Heimatverein getragene Museum ist beispielgebend auch für die Freunde der Alten Schmiede in Malsch.

Gaggenau (vgk) – Auch wenn sich die Besucherzahlen beim Unimog-Museum wegen der Pandemie fast halbierten: Der Verein, der das Gaggenauer Museum betreibt, bleibt dennoch finanziell auf Kurs.

Bis Ende Oktober ist er noch Direktor der Nationalgalerie in Berlin: Udo Kittelmann will künftig frei arbeiten, fürs Museum Frieder Burda kuratiert er schon zum dritten Mal, die Idee zur morgen startenden Soulages-Retrospektive in Baden-Baden hat er auch entwickelt.  Foto: Britta Pedersen/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Was für ein Kontrast: Kurator Kittelmann hatte die Idee zur Soulages-Schau im Museum Frieder Burda. Zwischen dem Bau in Weiß und der Kunst in Schwarz sieht er eine enge Verbindung.

Eine gute Tasse Kaffee ist für viele aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Außergewöhnliche Exponate, echte Kaffeepflanzen, Medienstationen und viel Wissenswertes rund um die Welt des Kaffees zeigt das Naturkundemuseum Karlsruhe.  Christin Klose/dpa
Top

Karlsruhe (cl) – Vom Heuduft zum Röstaroma: In der Ausstellung „Kosmos Kaffee“ stellt das Naturkundemuseum Karlsruhe bis 6. Juni 2021 die braune Bohne biologisch, gesellschaftlich und genussvoll dar.

Das goldene Schwein ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Daniela Jörger
Top

Stuttgart (ela) – Plüschschweine, ein Waggon mit Schweinekopf und ein Promi samt Rüssel: Das Lieblingstier von Erika Wilhelmer wird im alten Schlachthof Stuttgart in all seinen Facetten präsentiert.

Die Augen von Doktor T. J. Eckleburg verfolgen den Besucher schon vor dem Museum. Foto: Fiona Herdrich
Top

Stuttgart (fh) – Der Blick in die Unendlichkeit, Röhren oder rote Punkte, wo gar keine sind: Fiona Herdrich weiß im neuen Museum der Illusionen in Stuttgart nicht mehr, wo ihr der Kopf steht.

Als Schuhsohle wurden früher oft billige Materialien verwendet – dabei verarbeitete man meist Dinge, die im Haushalt übrig waren. Fotos: Gallenberger
Top

Forbach (gal) – Bernhard Wunsch, der Vorsitzende des Heimatvereins Bermersbach, führt regelmäßig durch das Murgtal-Museum, in dem es nicht nur ein altes Klassenzimmer zu sehen gibt.

Rastatt (sl) – Das Stadtmuseum Rastatt wird 125 Jahre alt. Es ist selbst ein lebendiger Teil der Stadtgeschichte.

Gaggenau (red) – Neue Informationsmodule geben Auskunft über den Nationalpark Schwarzwald, um die Sichtbarkeit des Schutzgebiets in der Umgebung zu erhöhen. Unter anderem befindet sich ein solches Modulmehr...

Gaggenau (uj) – Das kommt auch nicht alle Tage vor. Das Unimog-Museum Gaggenau hat seit Montag ein weiteres Feuerwehrfahrzeug in seinem Bestand. Eine vierköpfige Delegation aus Karlsruhe brachte das Tanklöschfahrzeug

•Wer sich durch die reich illustrierten Seiten klickt, soll Lust auf einen realen Museumsbesuch bekommen. Foto: Sebastian Linkenheil/BT
Top

Rastatt (sl) – Im Wehrgeschichtlichen Museum Rastatt (WGM) freut man sich dieser Tage nicht nur über die Wiedereröffnung nach der coronabedingten Schließung, sondern auch über einen neuen Internetaufmehr...

Forbach (red) – Nach der in diesem Jahr extrem langen Winterpause öffnet das Murgtal-Museum in Bermersbach am Sonntag, 24. Mai, wieder seine Türen.mehr...

Wie im Museum Barberini in Potsdam gelten auch in der Städtischen Galerie und im Stadtmuseum Karlsruhe Corona-bedingte Einschränkungen. Foto: BT/Archiv
Top

Karlsruhe (red) – Weil mit dem Besuch der Ausstellungen im Stadtmuseum und in der Städtischen Galerie Karlsruhe Einschränkungen verbunden sind, ist der Eintritt ab sofort kostenfrei.mehr...

Im Bestand der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe befindet sich das Gemälde „Pferdestall“ von Franz Krüger. Dabei handelt es sich um NS-Raubgut. Foto: BT/Archiv
Top

Karlsruhe (red) – Das Land Baden-Württemberg gibt weitere als Nazi-Raubgut identifizierte Kulturobjekte an die rechtmäßigen Erben zurück. Dabei handelt es sich um eine Porzellansammlung und ein Gemälde,mehr...

Rastatt (red) – Einer Öffnung der Rastatter Kulturhäuser bereits in dieser Woche steht nichts mehr im Weg. Einziger Wermutstropfen: Wegen kleinerer Umbaumaßnahmen bleibt die Galerie Fruchthalle nochmehr...

Bis auf Weiteres bleibt es noch still im Rastatter Residenzschloss. Foto: Staatliche Schlösser
Top

Die Museen in der Barockstadt bereiten sich nach der Corona-Zwangspause auf eine Öffnung vor, das Residenzschloss und Schloss Favorite bleiben aber bis auf Weiteres geschlossen.

Gaggenau (uj) – Das Unimog-Museum hat eine neue Fachkraft für Marketing. Nina Skala ist seit Kurzem für diesen Bereich zuständig.

Karlsruhe (red) - Von 1992 bis 2014 hat Harald Siebenmorgen das Badische Landesmuseum in Karlsruhe geleitet und geprägt. Nun ist er gestorben.mehr...

Ludwigsburg (red) – Im Wandel der Zeit: Das Ludwigsburger Modemuseum zeigt Kleidungsstücke und Accessoires von 1750 bis in die 1960er Jahre. BT-Volontärin Sarah Gallenberger hat sich dort umgesehen.

Rastatt (red) – Wie lebte es sich in früheren Zeiten am Rhein? Das können die Besucher des Riedmuseums in Ottersdorf erfahren, das ab 1. März wieder seine Pforten öffnet. mehr...

Gaggenau (red) – Zum 14. Mal treffen sich am Wochenende, 29. Februar und 1. März, die Mitglieder der Fahrgemeinschaft Tischeisenbahn im Unimog-Museum, um zwei Tage lang ihre Schätze aus den letzten 120mehr...

Rastatt (red) - Auf der Kunstmesse Art Karlsruhe sind die städtischen Museen Rastatt, Baden-Baden und Ettlingen an einem gemeinsamen Strand vertreten. Unter dem Motto „Museen gut vernetzt“ werben siemehr...

Winterthur (hdf) – In der Sammlung Reinhart in Winterthur ist das Gemälde „Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee“ zu sehen. Es verlagert die biblische Geschichte von Bethlehem in ein flämischesmehr...

Schwere Unimog sind in der Überzahl. Foto: Hans-Peter Hegmann.
Top

Gaggenau – Bereits zum siebten Mal fand vom 26. bis 28. Juli das Weltenbummlertreffen am Unimog-Museum in Gaggenau statt. Insgesamt 135 Fahrzeuge nahmen an dem alljährlichen Treffen teil – von einfachenmehr...

Durmersheim (sl) – Sogar die Generation „Fridays for Future“ könne hier noch etwas über Nachhaltigkeit lernen, sagte Regierungspräsidentin Sylvia Felder bei einem Besuch des Hardmuseums Durmersheim. Esmehr...