Mit viel Geduld auf dem Schienennetz unterwegs

Offenburg/Hausach/Singen (sj) – Lokführer Wunderlich muss die Strecke nach St. Georgen mit teilweise 20 km/h hochtuckern – trotz der 15.400 PS zweier E-Loks.

Seit drei Jahren ist Lukas Wunderlich Lokführer auf Zügen der „SBB International“, seine Schicht an diesem Samstag begann um ein Uhr morgens. Foto: Stefan Jehle

© STEFAN JEHLE

Seit drei Jahren ist Lukas Wunderlich Lokführer auf Zügen der „SBB International“, seine Schicht an diesem Samstag begann um ein Uhr morgens. Foto: Stefan Jehle

Von Stefan Jehle

Es herrscht geschäftiges Treiben am Gleis 2 des Bahnhofs in Offenburg. Soeben ist der ICE 5 aus Frankfurt eingefahren – mehrere hundert Fahrgäste sind gezwungen umzusteigen auf den SEV, den Bus-Schienen-Ersatzverkehr.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2021, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen