Mit dem Smartphone gegen Juckreiz

Karlsruhe (for) – Das Karlsruher Start-up „heat it“ hat einen elektronischen Mückenstichheiler auf den Markt gebracht. Dieser mindert den Juckreiz nach einem Insektenstich mittels Wärme ab.

Armin Meyer, Christof Reuter, Lukas Liedtke und Stefan Hotz (von links) haben mit dem Stichhalter den zweiten Platz beim Sparkassen-Gründerpreis-Wettbewerb belegt. Foto: heat it

© pr

Armin Meyer, Christof Reuter, Lukas Liedtke und Stefan Hotz (von links) haben mit dem Stichhalter den zweiten Platz beim Sparkassen-Gründerpreis-Wettbewerb belegt. Foto: heat it

Von Janina Fortenbacher

Sie gehören zum Sommer wie der Duft nach frisch gemähtem Gras und Sonnencreme: Stechmücken und andere Insekten. Während die einen schon tagsüber umherschwirren und ihren Stachel meist nur zum Eigenschutz in menschliche Haut bohren, kommen die wirklich nervtötenden Blutsauger oft erst bei Dämmerung aus ihrem Versteck. Die Folge ist aber meist ähnlich: Die Stich- oder Bissstelle schmerzt und juckt. Ein Karlsruher Start-up hat eine Lösung entwickelt, um dem Drang, zu kratzen, entgegenzuwirken.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.