Mit Seil, Schwung und Köpfchen

Ottersweier (fh) – Wer sich mehr bewegen möchte, kann es derzeit mit Seilspringen versuchen. Fiona Herdrich hat sich schon 2017 von den „Burning Ropes“ zeigen lassen, wie das richtig geht.

Mittig schwingen, reinspringen, rausspringen, abwechselnd – Fiona Herdrich lernt zu zweit zu springen. Foto: Frank Seiter

© toto

Mittig schwingen, reinspringen, rausspringen, abwechselnd – Fiona Herdrich lernt zu zweit zu springen. Foto: Frank Seiter

Von BT-Redakteurin Fiona Herdrich

„Es wird vielleicht Sachen geben, die du zum Kotzen findest, aber andere machen dafür richtig viel Spaß“, begrüßt mich Marcel Velte, Trainer der Showgruppe Burning Ropes in der Neuen Sporthalle in Ottersweier. Er sollte recht behalten. Die Seilspringer verknüpfen verschiedene Tricks, akrobatische und turnerische Elemente mit Musik zu einer Choreografie. Von Velte und seiner Truppe lasse ich mir die Grundlagen dieses Sports zeigen und muss dabei feststellen: Das erfordert ganz schön Übung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. April 2021, 19:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen