Mit Gurgeltest Corona-Infektion nachweisen

Baden-Baden (for) – Der Baden-Badener Arzt Sven Gehrke hat einen PCR-Gurgeltest entwickelt, mit dem eine Coronavirus-Infektion möglichst schnell, kostengünstig und effektiv nachgewiesen werden soll.

Nach dem Gurgeln ziehen Anwender die flüssige Probe in ein Blutentnahmeröhrchen und geben es zur Auswertung ab. Das Testergebnis erhalten sie digital. Foto: Sven Gehrke

© for

Nach dem Gurgeln ziehen Anwender die flüssige Probe in ein Blutentnahmeröhrchen und geben es zur Auswertung ab. Das Testergebnis erhalten sie digital. Foto: Sven Gehrke

Von BT-Redakteurin Janina Fortenbacher

„Wir werden mit der Corona-Pandemie leben müssen“, diesen Satz hat der Baden-Badener Mediziner Dr. Sven Gehrke schon vor Monaten im BT-Gespräch gesagt – und er ist nach wie vor gleicher Meinung. Wichtig sei deshalb, intelligente Lösungen zu finden, um mit dem Virus umzugehen. Neben der Impfung nennt Gehrke gute Teststrategien als eine wichtige Säule im Kampf gegen die Pandemie. Zur Covid-19-Früherkennung hat er nun einen vollautomatisierten PCR-Schnelltest aus Gurgelwasser entwickelt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.