Alle Artikel zum Thema: Ministerium für Wissenschaft

Ministerium für Wissenschaft
Nichts mehr mit Alarmstufe Rot: Für die Volksschauspiele Ötigheim ist dank der Corona-Nothilfe finanziell alles wieder im grünen Bereich. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Ötigheim (as) – Gute Nachrichten zur Premiere auf der Freilichtbühne: Der Theaterverein erhält bis zu 680.000 Euro aus dem Corona-Nothilfefonds des Landes. Eine Insolvenz ist damit abgewendet.

Gernsbach (stj) – Für Veranstaltungen im Rahmen des Förderprogramms „Freiräume“ plant die Stadt Gernsbach die tageweise Aufstellung eines Toilettenwagens bei den Zehntscheuern.

Die Landespolitik stand bisher fest hinter Peter Spuhler: 2018 kamen Ministerpräsident Kretschmann und Kunstministerin Bauer zu Besuch, im Hintergrund Intendant Spuhler. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Karlsruhe (sr) – Am Badischen Staatstheater wächst der Widerstand gegen Generalintendant Spuhler: Chor- und Orchestervorstände sowie der Freundeskreis gehen jetzt an die Öffentlichkeit.

Im Bestand der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe befindet sich das Gemälde „Pferdestall“ von Franz Krüger. Dabei handelt es sich um NS-Raubgut. Foto: BT/Archiv
Top

Karlsruhe (red) – Das Land Baden-Württemberg gibt weitere als Nazi-Raubgut identifizierte Kulturobjekte an die rechtmäßigen Erben zurück. Dabei handelt es sich um eine Porzellansammlung und ein Gemälde,mehr...

Die Staatliche Kunsthalle mit Blick auf den Amersbach-Flügel: Ein Erweiterungsbau soll unterirdisch angebunden werden und der Zugang unter der Straße verlaufen.  Foto: Miguletz
Top

Karlsruhe (cl) – Der für 2022 geplante Baustart der Modernisierung an der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe ist trotz Corona voll im Zeitplan: Erste Probebohrungen für das neue Besucherlenkungszentrum