Michael Bischof: Der Mann für den KSC-Nachwuchs

Karlsruhe (ket) – Michael Bischof ist seit Sommer Sportlicher Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrum des Karlsruher SC. Im Interview spricht der 29-Jährige über seine Arbeit und die Talentejagd.

Ist seit fünf Monaten der Sportliche Leiter des KSC-Nachwuchs-Leistungszentrums: Michael Bischof. Foto: Markus Gilliar/GES

© GES/Markus Gilliar

Ist seit fünf Monaten der Sportliche Leiter des KSC-Nachwuchs-Leistungszentrums: Michael Bischof. Foto: Markus Gilliar/GES

Von Frank Ketterer

Als aktiver Spieler durchlief Michael Bischof die Nachwuchs-Leistungszentren von Eintracht Frankfurt, 1860 München und der SpVgg Greuther Fürth. Danach studierte er Sportwissenschaft am KIT in Karlsruhe. Beim Karlsruher SC assistierte er ab 2016 zwei Jahre lang Lukas Kwasniok in der U-19-Bundesliga ehe er zur Saison 2018/2019 als verantwortlicher Cheftrainer die Karlsruher U 17 coachte. Nach einem Jahr in Diensten der TSG Hoffenheim II als Videoanalyst kehrte der gebürtige Unterfranke im Sommer als Sportlicher Leiter des KSC-Nachwuchs-Leistungszentrums (NLZ) zurück in den Wildpark. BT-Redakteur Frank Ketterer sprach mit dem 29-Jährigen über seine Arbeit und seine Ziele.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Januar 2021, 14:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 7min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte