Alle Artikel zum Thema: Marco Thiede

Marco Thiede
Im Duell: KSC-Siegtorschütze Marvin Wanitzek (links) und Schalkes Rotsünder Victor Palsson. Foto: Helge Prang/GES
Top

Gelsenkirchen (rap) – Der Karlsruher SC hat nach vier sieglosen Ligaspielen bei Schalke 04 gewonnen. Der KSC kam nach einer Woche mit personellen Rückschlägen durch eine Energieleistung zum Sieg.

Fällt wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel gegen Schalke 04 aus: KSC-Kapitän Jerôme Gondorf (weißes Trikot). Foto: Daniel Karmann/dpa
Top

Karlsruhe (rap) – Zweitligist Karlsruher SC muss am Freitag (18.30 Uhr) bei Schalke 04 ohne die Führungsspieler Jerôme Gondorf (Muskelverletzung) und Sebastian Jung (Kreuzbandriss) auskommen.

Wird wohl den erkrankten Linksverteidiger Philip Heise gegen Lotte ersetzen: Marco Thiede (links). Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (rap) – Das Ziel ist klar: Der Karlsruher SC ist am Montagabend in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten Lotte zu Gast – und möchte eine böse Pokal-Überraschung vermeiden.

„Diese Mannschaft ist in der Lage, gegen jeden Gegner zu gewinnen“: KSC-Trainer Christian Eichner. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ruf) – Die KSC-Profis schwitzen in der Vorbereitung auf die neue Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga.Trainer Christian Eichner hat in den Testspielen schon viel Positives gesehen.

„Die Mannschaft nimmt die Dinge, die wir Trainer ihr mit auf den Weg geben, an und versucht sie umzusetzen“: KSC-Trainer Christian Eichner. Foto: Daniel Karmann/dpa
Top

Baden-Baden (ket) Der Karlsruher SC steht einen Spieltag vor Saisonende mit 49 Punkten auf Platz sieben der 2. Fußball-Bundesliga. KSC-Trainer Christian Eichner analysiert die Spielzeit im Interview.

Karlsruhe (fal) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat mit dem 2:2 bei Greuther Fürth die Aufstiegshoffnungen der Gastgeber erheblich gedämpft.

Verladen: Dawid Kownacki (rechts) schickt KSC-Keeper Marius Gersbeck ins falsche Eck. Foto: Roland Weihrauch/dpa
Top

Düsseldorf (fal) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat erstmals nach seiner Corona-Pause verloren: Die Eichner-Elf musste sich am Montagabend gegen Fortuna Düsseldorf 2:3 geschlagen geben.

Endlich wieder Training: Marco Thiede (rechts) und Marc Lorenz (KSC). Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (fal) – Der Fußball-Zweitligist hat seine 14-tägige Quarantänepause beendet und bereitet sich auf vier Spiele in den nächsten elf Tagen vor, das erste am Freitagabend gegen Würzburg.

„So weit sind wir noch nicht, dass wir sagen können: Das ist ein Punkt zu wenig“: KSC-Torwart Marius Gersbeck über das 0:0 gegen Braunschweig. Foto:  Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auch im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig kein Tor erzielt. Trainer und Spieler wissen das freilich realistisch einzuschätzen.

Karlsruher Freude über den vierten Auswärtssieg in Folge. Zuletzt gelang das dem KSC vor 34 Jahren unter Winfried Schäfer. Foto: Uwe Anspach/dpa
Top

Karlsruhe (fal) – Vier Auswärtssiege in Folge: Als Sportdirektor Oliver Kreuzer noch seine Fußballschuhe für den Karlsruher SC schnürte, vor 34 Jahren, gelang das dem KSC in Liga zwei zuletzt.

Hat Probleme mit dem Inneband: KSC-Rechtsverteidiger Jannis Rabold. Foto: Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (rap) – Im Karlsruher Wildpark grassiert momentan die Außenverteidiger-Seuche: Vor dem Spiel am Samstag gegen den SV Sandhausen hat sich nun auch Jannis Rabold am Innenband verletzt.

Die Defensiven treffen: Gegen Kiel besorgt KSC-Außenverteidiger Philip Heise per sattem Distanzschuss die 1:0-Führung. Foto: Marvin Güngör/GES
Top

Karlsruhe (ruf) – Fast ein Jahr ist Christian Eichner nun Trainer des Karlsruher SC. Kontinuierlich hat der 38-Jährige die Spielweise umgestellt und den KSC zu einem gefährlichen Team geformt.

Spielentscheidende Szene: Robin Bormuth (links) köpft gegen Kiels Marco Komenda den Ball zum 3:2-Sieg ins Tor. Foto: Marvin Güngör/GES
Top

Karlsruhe (ruf) – Der Karlsruher SC setzt seine Erfolgsserie in der zweiten Fußball-Bundesliga fort und beendet gleichzeitig den Kieler Freudenrausch. Drei Verteidiger treffen für die Badener.

KSC-Außenverteidiger Marco Thiede (links) erzielt die zwischenzeitliche 2:0-Führung. Foto: Frank Molter/dpa
Top

Kiel (dpa) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC ist derzeit nicht zu stoppen: Nach den Siegen in Würzburg und gegen Fürth gewann der KSC am Sonntagmittag auch mit 3:2 bei Holstein Kiel.

Nicht zu stoppen: KSC-Angreifer Philipp Hofmann (rechts) trifft per Kopf zum 3:0-Endstand. Foto: Marvin Güngör/GES
Top

Hamburg (fal) – Der erste Auswärtssieg der laufenden Zweitligasaison ist unter Dach und Fach: Der KSC siegte am Sonntag beim FC St. Pauli 3:0. Auch dank des Premierentreffers von Marco Thiede.

Mit Sebastian Jung kommt ein erfahrener Profi in den Wildpark. Foto: Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Der Karlsruher SC ist auf der Suche nach Verstärkung für die Rechtsverteidigerposition fündig geworden: In Sebastian Jung kommt ein erfahrener Bundesliga-Profi in den Wildpark.mehr...

Hütet bis auf Weiteres das Tor des KSC: Marius Gersbeck. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Die Torhüterfrage beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC ist entschieden: Marius Gersbeck wird im Pokalspiel am Samstag gegen Union Berlin zwischen den Pfosten stehen.