Alle Artikel zum Thema: Lieferdienste

Lieferdienste
Geschlossene Geschäfte, leere Straßen: Bleibt der Inzidenzwert über 100, dürfen Geschäfte keine Öffnung nach vorheriger Terminvergabe („Click & Meet“) mehr anbieten. Foto: Florian Krekel
Top

Baden-Baden/Rastatt (fk) – Die Inzidenz in Mittelbaden steigt weiter: Nach dem Landkreis Rastatt droht nun auch Baden-Baden ab Dienstag ein kompletter Ladenschluss.

Gernsbach (vgk) – Der Nahkauf von Claudia Klumpp hat die Kundschaft bei Bedarf schon vor Corona beliefert: Entgegengebrachte Wertschätzung gibt es als Belohnung.

Restaurantbetreiber können mit Bringdiensten den Umsatzrückgang nur teilweise ausgleichen. Foto: Angelika Warmuth/dpa
Top

Baden-Baden (ans) – Weil aufgrund der coronabedingten Zwangsschließung immer mehr Gastronomen neuerdings auf einen Abhol- oder Lieferservice setzen, wird die Konkurrenz für reine Lieferdienste größer

Ottersweier (mf) – Statt mit Ball am Fuß, in Trikot und Stollenschuhen trifft man die Kicker des Fußballvereins Ottersweier (FVO) derzeit eher mit Gummihandschuhen, Mundschutz und Pizzakartons an. Anmehr...

•Ein leckeres Eis auf die Hand – das ist derzeit nicht leicht zu bekommen. Foto: Patrick Seeger/dpa
Top

Bühl (urs) – Trotz Corona-Beschränkungen müssen die Bühler nicht auf die kalte Köstlichkeit aus der Eisdiele verzichten: Die Betreiber haben sich vom Lieferdienst bis zum Eisautomaten einiges einfallen

Eis verkaufen in Zeiten von Corona – das ist nicht ganz so einfach. Foto: Friso Gentsch/dpa
Top

Rastatt (ema) - Abhol- und Lieferdienste sind Gastronomen in Corona-Zeiten erlaubt. Doch oftmals entsteht Gedränge vor den Abholstellen. Jetzt gab es in Rastatt ein Bußgeld für einen Eisverkäufer.mehr...

Baden-Baden (red) – Die Bürgergemeinde (BG) Haimbach Lichtental, die AWO Baden-Baden und Edeka Fitterer starten ab Donnerstag, 2. April, die Aktion „Bürger – Liefer – Hilfsdienst“.mehr...