Alle Artikel zum Thema: Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerinnen und Lehrer
Musikunterricht in der Grundschule: Für viele Kinder ist er der einzige Zugang zu Instrumenten und Chorgesang. Aber für die Grundschule gibt es immer weniger Lehrkräfte. Monika Skolimowska/dpa
Top

Baden-Baden (sr) – Die Corona-Krise hat eine brisante Studie der Bertelsmann-Stiftung in den Hintergrund gedrängt: Auch in Baden-Württemberg fehlen bald Tausende Musiklehrer für die Primarstufe.

Die Symbolik dieses Fotos ist eindeutig: Die Zukunft der Erde liegt in den Händen der Kinder. Foto: Chinnapong - stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (red) – Anlässlich des Weltkindertags, der in Deutschland und Österreich am 20. September gefeiert wird, haben die BT-Redaktionen zahlreiche Artikel zum Thema geschrieben. Ein Überblick: mehr...

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Hans-Georg Müller lässt seine Erfahrungen als Deutschlehrer und Rechtschreibtrainer in sein Buch einfließen.  Foto: Die Hoffotografen
Top

Baden-Baden (dk) – Lese-Rechtschreibschwächen lassen sich gut beheben. Davon ist der Sprachdidaktiker Dr. Hans-Georg Müller überzeugt. Im Interview spricht er über seinen neuen Rechtschreibtrainer. mehr...

Derzeit laden die hohen Temperaturen zum draußen sitzen ein. Für den Winter sind Infrarotstrahler denkbar. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – In der Gemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch hat Andreas Bohnert, Abteilungsleiter des Ordnungsamts, einen aktuellen Corona-Bericht vorgestellt.

Erwartet bis weit ins nächste Jahr hinein keinen Normalbetrieb im Schulamtsbezirk: Wolfgang Held. Foto: Volker Neuwald
Top

Rastatt (vn) – Die Unterrichtsversorgung im Bezirk ist gesichert, sagt Schulamtsleiter Wolfgang Held aus Rastatt zum Schuljahresauftakt. Doch personelle Spielräume gibt es nicht mehr.

Nicht im Unterricht, aber im Lehrerzimmer ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes Pflicht.Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (lsw) – Unmittelbar vor dem Schulstart hat das Kultusministerium auf Anfrage darauf hingewiesen, dass die Pädagogen auch im Lehrerzimmer eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen.

Anna-Lena Jendreck (links) und Saskia Demetz zeigen unter anderem ihre zu Bücherregalen umfunktionierten Skateboards. Foto: Strauß/BT-Archiv
Top

Gernsbach (ham) – Mit der Wiederverwertung von alten Skateboards hat es die Handelslehranstalt (HLA) Gernsbach in eine ruandische Zeitung geschafft. „The New Times“ berichtete über das Projekt.

Lehrer sollen künftig auch im Lehrerziemmer Masken tragen müssen. Symbolfoto: Christoph Schmidt/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Drei Tage vor dem Start ins neue Schuljahr wird eine weitreichende Corona-Maßnahme bekannt: Lehrer in Baden-Württemberg müssen künftig im Lehrerzimmer Maske tragen.mehr...

Forbach/Gernsbach/Bühl (red/ham) – Morgens vier Stunden Deutsch, Mathe und Englisch – nachmittags den eigenen Interessen nachgehen. So sieht das Konzept der Sommerschulen im Land aus.

Gernsbach (ham) – Marcus Mössner ist neuer Rektor an der Realschule in Gernsbach. Der bisherige Schulleiter in Untergrombach legt an neuer Stätte großen Wert auf einen „engeren Bezug“ zur Stadt.

Michael Mittelstaedt ist seit Ende Mai Vorsitzender des Landeselternbeirats. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Mit einem Fragenkatalog an Susanne Eisenmann will der neue Landeselternbeirat (LEB) in die erste offizielle gemeinsame Sitzung gehen. Der Haussegen hängt immer noch schief.

Nur wenige Schulen konnten ihr Putzpersonal aufstocken, wie eine GEW-Umfrage ergeben hat. Foto: Marjan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Reinigungskräfte, Lehrer, Tablets: von allem zu wenig. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sieht vor dem Unterrichtsstart nächste Woche viele ungelöste Probleme.

In der Landespolitik gibt es Vorbehalte gegen Microsoft. Eisenmann fordert zeitnah Austauschgespräche. Foto: Gerard Julien/AFP
Top

Stuttgart (bjhw) – Kultusministerin Susanne Eisenmann will mit Microsoft über ein Programm für Schulen in Baden-Württemberg sprechen. Die Vorbehalte sind groß.

Daniel Schunke mit einem Lernbrücke-Kurs an der Realschule Durmersheim. Foto: Frank Vetter
Top

Durmersheim (as) – Freiwillige Nachhilfe: Die landesweiten Lernbrücke-Kurse zur Aufarbeitung von Wissenslücken durch coronabedingten Schulausfall finden in der Realschule Durmersheim regen Anklang.

 Ein Schüler arbeitet am ersten Tag der sogenannten „Lernbrücken“ in einer Grundschule an einem Tablet. Bei den „Lernbrücken“ handelt es sich um ein freiwilliges Nachhilfeprogramm in den Sommerferien. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Einige logistische Probleme gibt es bei den Lernbrücken zum Start – auch in Baden-Baden. Dennoch sehen Experten eine neue bildungspolitische Zeitrechnung im Land.

Durch den „Fall Mia“ kam es in Kandel wiederholt zu Demonstrationen rechter Gruppen, aber auch zu linken Gegenkundgebungen. Hier Polizisten, die am Tag einer Demonstration im Juni 2018 den Bahnhof Kandel sichern. Uli Deck/dpa
Top

Landau (tt) – Eine Lehrerin, die in der rechten Szene aktiv ist und auf Neonazi-Demos als Rednerin auftritt, ist an eine Förderschule in Landau versetzt worden. Bei den Eltern sorgt das für Aufregungmehr...

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Die Mannheimer Sprachwissenschaftlerin Rosemarie Tracy sagt, die Fähigkeit zum Sprechen im Dialekt ist ein Beleg, dass „das menschliche Gehirn mit mehr als einer Sprache umgehen kann“. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Neue Debatte über den Stellenwert von Dialekt: Schüler, die Umgangssprache und Hochdeutsch sprechen, machen einer Studie zufolge weniger Fehler.

Peter Balleis ist Leiter der Bildungsinitiative Jesuit Worldwide Learning des katholischen Jesuitenordens. Foto: JWL
Top

Genf (for) – Peter Balleis ist überzeugt davon, dass Bildung in Krisengebieten die einzige Option für ein besseres Leben sei. Er bietet Menschen aus Entwicklungsländern ein Hochschulstudium an.

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Mütze gegen die Sonne, Maske gegen das Virus: Wie der Schulunterricht im Herbst aussehen wird, ist noch völlig offen. Foto: Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Kultusministerin Susanne Eisenmann will das verpflichtende Tragen von Masken an weiterführenden Schulen ab Herbst vermeiden. Die Wissenschaftler der Leopoldina empfehlen genau das.

Anna-Lena Jendreck (links) und Saskia Demetz vor der „grünen Wand“ aus PET-Flaschen, die als Blumentöpfe für Pflanzen im Klassenzimmer dienen. Foto: Martin Strauß
Top

Murgtal (red/tom) – Beim „beo“-Wettbewerb für Berufliche Schulen wurden neun Nachhaltigkeitsprojekte ausgezeichnet; darunter sind die Handelslehranstalt Gernsbach und die Carl-Benz-Schule Gaggenau.mehr...

Friederike Bodemer wohnt hinter der Schule (im Hintergrund). Mit dem Ferienbeginn hat für sie ein neuer Lebensabschnitt begonnen.  Foto: Judith Feuerer
Top

Friederike Bodemer unterrichtet seit 35 Jahren in der Schartenbergschule den Eisentäler Nachwuchs. Zum Ferienstart hat für sie der Ruhestand begonnen. „Ich bin eine richtige Dorflehrerin“, sagt sie.

Gernsbach (ham) – Joachim Schneider wird heute offiziell in Gernsbach im kleinen Rahmen verabschiedet. Die Dienstzeit des Rektors endet am 31. Juli. Der 69-Jährige hat die Realschule vorangebracht.

Baden-Baden (fvo) – Die Stulz von Ortenberg-Schule im Kinderheim beweist Flexibilität in der Corona-Zeit: Wenn nötig, machten die Lehrer in den zurückliegenden Wochen auch Hausbesuche.

Mit Blick auf die Infrastruktur sieht Sven Missal die Schulen in städtischer Trägerschaft sehr gut aufgestellt. Foto: Stadtverwaltung
Top

Baden-Baden (hös) - Die Schulschließungen haben gezeigt: Beim Online-Unterricht hapert es teilweise noch. Das BT hat den IT-Experten der Stadt Baden-Baden, Sven Missal, zur Lage vor Ort befragt.mehr...

Eine Mundschutzpflicht ist für höhere Klassen im Kurssystem im Gespräch. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die grün-schwarze Landesregierung erwägt eine Maskenpflicht für ältere Schüler. Kultusministerin Susanne Eisenmann legte zudem ein Konzept zur Regelung vieler Einzelheiten vor.

Gernsbach (red) – Der Musikverein Hilpertsau hat seinen Musiker-Nachwuchs ausgezeichnet. Acht Kinder nahmen erfolgreich am Instrumentenzirkel teil, der pandemiebedingt nicht wie gewohnt ablief.mehr...

Seit Jahrzehnten das geistliche Oberhaupt der Tibeter: der Dalai Lama.  Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden (kli) – Die Welt kennt ihn als Dalai Lama. Am 6. Juli 1935 als Lhamo Thondup im Nordosten Tibets geboren, ist er heute ein sehr angesehener Ethik-Lehrer mit Wiedererkennungswert.

An mehreren Schulen und Verwaltungsgebäuden soll das Parken künftig für die dort Beschäftigten Geld kosten. Symbolfoto: Marius Becker/dpa
Top

Baden-Baden (hol) – Die Baden-Badener Verwaltung will künftig von Schülern, Lehrern und Verwaltungsmitarbeitern an mehreren Standorten in der Kurstadt monatlich 20 Euro Parkgebühren erheben.mehr...

Stuttgart (kli) – „Ich bin nicht mit allen Ministerien gleich zufrieden“, sagt Michael Blume im BT-Gespräch über die Umsetzung der Handlungsempfehlungen aus seinem Antisemitismus-Bericht.

Momentaufnahmen aus dem Alltag der BT-Redakteure sind unter der Rubrik „Lebensnah“ zu finden. Grafik: stock-adobe.com/Badisches Tagblatt
Top

Baden-Baden (dk) – Es sind die Momentaufnahmen des Lebens: Kurioses, Schönes, Ärgerliches. „Lebensnah“ schreibt Daniela Körner über einen Fehler, den sie mit Überzeugung immer wieder gemacht hat. mehr...

Bernhard Löffler (vorne) mit Ulrich Singer, Christoph Stengel und Leo Ruhe (von links).  Foto: Stadt Bühl
Top

Bühl (red) – Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst werfen die Lehrer Ulrich Singer, Christoph Stengel und Leo Ruhe einen Blick zurück in die Vermehr...

Landeskultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) kündigt ein freiwilliges zweiwöchiges Lernprogramm für Schülerinnen und Schüler an.  Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Landeskultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) stellte Eltern, Lehrkräften und Schülern am Mittwoch an den Schulen im Land einen „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ in Aussicht.mehr...

Auf Tuchfühlung: Norbert Auste (rechts) als Konditionstrainer von Felix Magath (vordere Reihe, Zweiter von links) und den weiteren HSV-Stars. Foto: Privat
Top

Baden-Baden (rap) – Ernst Happel galt als Grantler, wortkarg, in sich verschlossen. Der Baden-Badener Norbert Auste, damals Konditionstrainer unter der österreichischen Trainer-Legende, zeichnet ein anderes

Am 29. Juni startet der Regelbetrieb in den Kindergärten und Grundschulen – mit Abstand und ohne Maskenpflicht für die Kleinen.  Foto: Skolimowska/dpa
Top

Baden-Baden (hol/galu) – „Wir kommen in den Normalmodus zurück. Die erste Welle ist mal durch“, beschrieb Oberbürgermeisterin Margret Mergen gestern bei einem Pressegespräch die Corona-Situation in dermehr...

Gernsbach (lis/ham) – Trotz der Corona-Pandemie haben die Schüler des Gernsbacher Albert-Schweitzer-Gymnasiums ihre Zeitschrift herausgebracht. Die 220 Exemplare von „Alberts Block“ werden nun vertei

Istanbul mit Blick auf die Neue Moschee (rechts) und die Ahi Celebi Moschee (links) im europäischen Teil der Stadt am Bosporus. Foto: dpa/Sedat Suna
Top

Rastatt (mak) – Burak und Sena (Name von der Redaktion geändert) wurden in der Türkei politisch verfolgt und sind seit Juli 2018 in Deutschland. Seit Januar 2019 leben sie in einem Rastatter Ortsteil

Mundschutz im Federmäppchen: In den Schulen ist das zum Alltag geworden. Foto: Charisius/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will den Umgang mit Corona-Risikogruppen neu regeln und plant eine Attestpflicht für Pädagogen. Gegen die Pläne regt sich Widerstand.

Nicht alle Schülerinnen befinden sich in der komfortablen Situation, daheim über einen eigenen PC mit großem Bildschirm zu verfügen, auf dem der Lernstoff bequem gelesen und bearbeitet werden kann. Foto: Martin Strauß
Top

Gernsbach (ham) – Smartphones sind zu klein für digitales Lernen. Die Gernsbacher Schulen benötigen zusätzliche Geräte für Familien mit mehreren Kindern. Lehrer Martin Strauß hat deswegen eine Initiativemehr...

Die meisten Anfragen, die Sabine Vollmer dieser Tage erhält, sind nicht „corona-spezifisch“. Foto: privat
Top

Rastatt (naf) – Von Eltern, Schülern und Lehrern wird derzeit viel Improvisationstalent gefordert. Ein regulärer Schulbetrieb ist nicht denkbar. BT-Volontärin Nadine Fissl hat sich mit Sabine Vollmermehr...

Digitale Schule als Belastung: Wer keinen Computer, Drucker oder Scanner hat und nicht an Videokonferenzen teilnehmen kann, gerät womöglich ins Hintertreffen. Foto: Schuh/dpa
Top

Rastatt (dm) – Nicht jeder Schüler verfügt über die digitale Ausstattung, um beim E-Learning (elektronischen Lernen) zu Hause in Zeiten von Corona die Anforderungen erfüllen zu können. Ist die Chancengleichheit

Muggensturm (red) – Die Viertklässler der Albert-Schweitzer-Schule in Muggensturm freuen sich über Ende der Corona-Pause. Für ein Bewegungsprogramm auf dem Schulhof sorgt die Kindersportschule KiSS. mehr...

Rastatt (mak) – Das Jugendamt versucht, trotz der Corona-Beschränkungen Kontakt zu Familien zu halten. Wie die Sozialarbeiter vorgehen, erläutert der stellvertretende Amtsleiter Michele Sforza.

Ottersweier (jo) – Eine Stunde Zeit nahm sich der Ottersweierer Gemeinderat bei der jüngsten Sitzung im Johannes-Gemeindezentrum, um die Weichen zur Umsetzung des „Digital-Pakts Schule“ zu stellen.

Die philosophische Kolumne im BT-Magazin gibt alle zwei Wochen einen Denk-Anstoß. Grafik: Fotogestoeber/stock.adobe.com
Top

Baden-Baden(wofr) – In seiner Kolumne „Denk-Anstoß“ stellt Autor Wolfram Frietsch alle zwei Wochen philosophische Ansätze und Ideen vor. Dieses Mal geht es um die ideale Schule.mehr...

Ab dem 18. Mai starten die Grundschulen im Südwesten – mit Abstandsregelungen und einem rollierenden System. Foto: Kahnert/dpa
Top

Stuttgart/Baden-Baden (red) – Neben dem Schulbetrieb in Baden-Württemberg, der bereits läuft, kommt ab dem 18. Mai stufenweise die Öffnung von Kitas und weiteren Schulen hinzu.

Gaggenau (red) – Vier Technikerschüler des Seminars „Entrepreneurship & Innovationsmanagement“ der Carl-Benz-Schule Gaggenau haben 300 Masken genäht und pünktlich vor Wiederaufnahme des Schulbetriebsmehr...

Rastatt (red) – Die August-Renner-Realschule (ARRS) in Rastatt ist seit Kurzem als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zertifiziert. mehr...

Rastatt/Durmersheim (as/fuv) – Die Erwartungen waren teilweise hoch, doch es ist keinesfalls der Schulalltag, wie ihn Schüler und Lehrkräfte vor der coronabedingten Zwangspause kannten.

Baden-Baden (fvo) – Die Gymnasien in Baden-Baden nehmen in reduzierter Form wieder den Schulbetrieb auf. BT-Redakteur Franz Vollmer hat sich am Richard-Wagner-Gymnasium an Tag eins nach der Corona-Zwangspause

Auch Andrea Hesch und Achim Meier vom Kinder- und Jugendheim tragen Schutzmasken bei der Arbeit. Foto: L. Gangl
Top

Baden-Baden (galu) – Das Kinder- und Jugendheim in Lichtental arbeitet auch während der Corona-Krise weiter. Homeoffice lässt sich in der Einrichtung schließlich nicht so einfach durchführen, erläutern

Stuttgart (bjhw) – Ein neues Bündnis, das für Zehntausende Lehrkräfte und Eltern im Land steht, fordert, die Digitalisierung der Schulen endlich grundsätzlich anzugehen. mehr...

Gaggenau (red) – Flatterbänder, ausgewiesene „Einbahnstraßen“, Bodenmarkierungen und plakative Hinweise an den Wänden prägen zunehmend das Bild in den Gaggenauer Schulen. Die Vorbereitungen laufen fürmehr...

Gaggenau (red) – Mit einer Reihe von Forderungen wendet sich der Kreisverband Rastatt/Baden-Baden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft an Schulträger und Kultusverwaltung. Kreisvorsitzender Bernhardmehr...

Bühl/Bühlertal/Ottersweier (galu) – Am 4. Mai sollen die Schulen zumindest teilweise wieder ihre Türen öffnen. Besonderes Augenmerk soll dabei auf die Abschlussklassen gerichtet werden. Schulbetrieb bei

Baden-Baden (fvo) – Die Nebelfelder lichten sich, die Problemfelder bleiben. Am 4. Mai unternimmt der Schulbetrieb wieder erste Gehversuche. Schüler, die in diesem und im kommenden Jahr ihren Abschluss

Kultusministerin Susanne Eisenmann. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Nicht nur Lehrkräfte sowie Schüler und Schülerinnen, die zu Risikogruppen gehören, werden Anfang Mai in Baden-Württemberg nicht in den klassischen Schulunterricht zurückkehren. mehr...

Baden-Baden (red) – Das Pädagogium bietet auf seiner Homepage während der coronabedingten Schließung einige Zusatzinhalte an. Vor allem die Eltern können mithilfe eines Evalutationstools Feedback geben.mehr...