Lebensgefährliche Medaillen

Baden-Baden (ket) – Winston Churchill hat schon immer gewusst, dass Sport nichts anderes als Mord ist. Nun wird er durch eine wissenschaftliche Studie bestätigt

Die US-amerikanische Sprinterin Florence Grifffith-Joyner gewann bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul drei Mal Gold. Zehn  Jahre später starb sie im Alter von  38 Jahren.

© picture alliance/dpa

Die US-amerikanische Sprinterin Florence Grifffith-Joyner gewann bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul drei Mal Gold. Zehn Jahre später starb sie im Alter von 38 Jahren.

Von Frank Ketterer

Beginnen wir die heutige Kolumne ausnahmsweise mal mit einer Legende, nämlich jener von Marathon. Der gleichnamige Lauf hat seinen Ursprung ja in der gleichnamigen Schlacht, 490 vor Christus soll diese stattgefunden haben – und zwar im neunten Monat, also im September. Damals, so heißt es, sollen die Perser die Attika-Halbinsel angegriffen haben, um diesen durchaus sehenswerten Teil Griechenlands samt der Stadt Athen zu erobern.
An Land gegangen waren die Eindringlinge aus dem Orient der Geschichte zu Folge freilich in der Nähe der Stadt Marathon, wo sie für sie Übles erleben sollten: Denn in einer wegweisenden und, wie es heißt, von Feldherr Miltiades strategisch außerordentlich geschickt geführten Schlacht gelang es den Griechen erstmals, die zahlenmäßig überlegenen Perser zu besiegen und zurückzuschlagen. Um diesen strahlenden Triumph im knapp 40 Kilometer entfernten Athen zu vermelden, wurde, wie damals üblich, schnurstracks ein Bote auf den Weg geschickt: Pheidippides, so will es die Legende, rannte die Strecke nicht nur ohne anzuhalten, sondern auch noch in voller Kampfmontur, verkündete den Sieg mit den Worten „Wir haben gewonnen“ – und brach noch vor Ort tot zusammen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2020, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte