Alle Artikel zum Thema: Kunst- und Kulturfestivals

Kunst- und Kulturfestivals
•Friedliche Massen trotz vieler Probleme: Das Festival „British Rock Meeting“ bereitete den Weg für den Open-Air-Boom in Deutschland.  Foto: Wolf H. Goldschmitt/Manfred Rinderspacher
Top

Germersheim (BT) – Germersheim war das deutsche Woodstock: Mit Pink Floyd & Co. kam 1972 der Open-Air-Boom nach Deutschland kam. Die „Invasion der Langhaarigen“ hat vor Ort nicht nur Freude bereitet.

Internationale Künstler bei Deutschlands größtem Straßentheaterfestival: Bisher haben Gruppen aus sieben Nationen zugesagt, und sie alle haben aufregende Shows im Gepäck. Foto: Max Hartmann
Top

Rastatt (BNN) – Das Straßentheaterfestival Tête-à-tête steigt vom 24. bis zum 29. Mai in Rastatt: Wie komme ich dorthin, wo kann ich parken, was sind die Höhepunkte? Hier gibt's die Antworten.mehr...

Fünf fröhliche und eigenwillige Künstler aus Frankreich bilden Kadavresky Cie, die an Seilen tanzen und auf Skiern rotieren. Foto: Annemik Veldmann
Top

Rastatt (sl) – Nach vier Jahren Pause findet vom 24. bis 29. Mai in Rastatt wieder Deutschlands größtes Straßentheaterfestival statt. Die Veranstalter erwarten 80.000 Besucher.

Fiebert dem Großereignis entgegen: Benedikt Stampa. Foto: Bernd Kamleitner
Top

Baden-Baden (BNN) – Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa fiebert seinen ersten Osterfestspielen entgegen und hofft auf ein großes Musikfest. Im Gespräch gibt er Einblicke in die Veranstaltung.

Künstler und Publikum auf Tuchfühlung: Die Organisatoren sind optimistisch, dass es die Infektionslage Ende Mai zulässt, die Gruppen an offenen Spielorten auftreten zu lassen, wie sie charakteristisch für das tête-à-tête sind. Foto: Max Hartmann
Top

Rastatt (sie) – Die Stadtverwaltung ist zuversichtlich, dass das Straßentheaterfestival tête-à-tête wie geplant vom 24. bis zum 29. Mai über die große Bühne der Rastatter Innenstadt gehen kann. mehr...

Freut sich auf die Händel-Festspiele: Ulrich Peters, Intendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, vor einer Büste des Barock-Komponisten, dessen Musikdrama „Hercules“ die Festspiele 2022 eröffnet. Foto: Uli Deck/Artis
Top

Karlsruhe (BNN) – Ulrich Peters, Intendant am Badischen Staatstheater Karlsruhe, spricht im Interview über die Corona-Herausforderungen, Zukunftspläne und den Sinn der Händel-Festspiele.

Es wird gewerkelt und geplant: Das Festspielhaus verändert derzeit sein Gesicht – und will damit ein neues Publikum ansprechen. Foto: Franziska Kiedaisch
Top

Baden-Baden (kie) – Lounge-Atmosphäre im Festspielhaus: Vor dem Takeover-Festival am Wochenende verwandelt sich das Konzerthaus. Damit soll auch ein neues, jüngeres Publikum angesprochen werden.

Takeover, zu deutsch „Übernahme“, nennt sich das neue Festival. Die Besucher sollen sich eingeladen fühlen, Teil des künstlerischen Prozesses zu werden. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Baden-Baden (kie) – Mit dem neuen, im Februar stattfindenden Takeover-Festival will das Festspielhaus altbekannte Wege ein Stück weit verlassen – und damit ein breiteres Publikum ansprechen.

Ein Provinzkommissar kommt nicht zur Ruhe: „Sörensen hat Angst“ mit Bjarne Mädel eröffnet den Wettbewerb am kommenden Montag im Kurhaus Baden-Baden.  Foto: NDR/Michael Ihle
Top

Baden-Baden (cl) – Ein Fest für den 90-Minüter: Das Baden-Badener Fernsehfilm-Festival startet am 22. November mit vollem Wettbewerbsprogramm im Kurhaus – ab diesen Samstag laufen die Filme auf 3sat.

Im Fokus des Werks von Rebecca Saunders liegen die plastischen und räumlichen Eigenschaften von organisierten Klängen. Foto: Astrid Ackerman
Top

Karlsruhe (weit) – Das Karlsruher „ZeitGenuss“-Festival für Gegenwartsmusik im Oktober ist Rebecca Saunders gewidmet. Die Britin gilt als eine der führenden internationalen Komponistinnen.

Hat nicht nur einmal für Gänsehautmomente gesorgt: 2018 steht Jeremy Loops beim New Pop Festival in Baden-Baden auf der Bühne. Foto: Franz Vetter/Archiv
Top

Baden-Baden (sga) – Jahr für Jahr kommen Newcomer zum New Pop Festival nach Baden-Baden, die später oftmals Weltstars werden. SWR3-Musikchef Gregor Friedel erzählt dem BT, wie die Auswahl abläuft.

So zog die Zwetschgenkönigin 2019 noch durch die Straßen von Bühl. Foto: Bernhard Margull/av
Top

Bühl (sga) – Das Bühler Zwetschgenfest findet auch in diesem Jahr pandemiebedingt nicht statt. Die Stadt Bühl teilte am Mittwoch mit, dass das Fest abgesagt wird.

Auch im Mai bleibt das Konzerthaus geschlossen. Ein herber Rückschlag: Geplant waren eigentlich zwei Festivals vor Publikum. Foto: Thomas Viering
Top

Baden-Baden (kie) – Wegen der Pandemie sagt das Festspielhaus die geplanten Mai- und Pfingstfestspiele ab. Stattdessen soll es zum dritten Mal ein digitales Hausfestspiel geben.

Das Festspielhaus Baden-Baden streamt über die Osterfeiertage groß angelegte Live-Konzerte mit Kammermusikformationen der Berliner Philharmoniker. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Signal der Hoffnung: Über Ostern gibt es im Festspielhaus das „Hausfestspiel digital“ mit Live-Stream-Konzerten der Berliner Philharmoniker, den Jussen-Brüdern und Diana Damrau.

Freuen sich schon sichtlich auf ihren ersten Auftritt auf der Bühne des Festspielhauses: Die vier Musiker des vision string quartet. Foto: vision_cTimKloecker_rock_orig/pr
Top

Baden-Baden (BT) – Endlich einmal wieder Musik aus dem Festspielhaus Baden-Baden live genießen: Vom 17. bis zum 20. Februar wird dies beim Streaming-Festival „Hausfestspiel“ möglich.

Tête-à-tête-Szene aus dem Jahr 2018. Falls es im Juni ein Kurz-Festival gibt, wird es anders laufen als gewohnt. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Ob die Spezialausgabe des tête-à-tête wie geplant im Juni in Rastatt über die Bühne geht, soll bis Ende März entschieden werden. 2020 wurde das reguläre Festival coronabedingt abgesagt

Akademiepräsident Drescher möchte bei der Entwicklung des Fernsehfilms Studierende noch intensiver einbeziehen. Foto: Thomas Viering
Top

Baden-Baden (cl) – Hans-Jürgen Drescher ist Präsident der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste. BT-Redakteurin Christiane Lenhardt sprach mit ihm über die Zukunft des Fernsehfilmfestivals.

Die Pandemie verändert die Kulturlandschaft. Auch das tête-à-tête (Archivfoto) wird im kommenden Jahr nur in einer angepassten Form über die Bühne gehen können. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Rastatt (dm) – Die Corona-Pandemie wirkt sich auf die Kulturszene aus. Darauf will der städtische Eigenbetrieb Kultur strategisch reagieren. Die Planung für ein Sonder-tête-á-tête laufen weiter.

Da stimmt etwas nicht: Das Parkleitsystem weist freie Plätze für Besucher des New-Pop-Festivals aus. Foto: Harald Holzmann/BT
Top

Baden-Baden (hös) – Findet das New-Pop-Festival doch statt? Am Freitagmorgen wurden in Baden-Baden Parkplätze dafür ausgewiesen. Doch leider nein: Das Parkleitsystem war nicht auf der Höhe der Zeit.

Solidaritätsbuttons, Festivalclips, Grußbotschaften und mehr: Tête-à-tête-Unterstützer zeigen Flagge. Foto: F. Vetter
Top

Rastatt (dm) – Eigentlich hätte diese Woche das Straßentheaterfestival tête-à-tête in Rastatt steigen sollen. Nach der coronabedingten Absage erinnert nun ein Stand auf dem Marktplatz daran. Dort kann

Rastatt (dm) – Es ist ein Festivaljahr ohne Festival: Das tête-à-tête kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Am 9. Juni hätte es beginnen sollen. Stattdessen hält ab diesem Dienstag ein Infostand

Im BT-Interview: Thomas Jung (links) und Gregor Friedel. Foto: Nadine Fissl/BT
Top

Baden-Baden (mb) – Zum zweiten Mal musste SWR3 das New-Pop-Festival absagen, das vom 17. bis 19. September in Baden-Baden stattfinden sollte. 2001 waren die Anschläge vom 11. September der Grund, in diesem

Menschenmassen im Kurhaus wird es in diesem Spätsommer nicht geben: Das New-Pop-Festival fällt aus. Foto: Paul Gärtner/SWR
Top

Baden-Baden (naf) – SWR3 hat das New-Pop-Festival 2020 abgesagt. Das erklärten Programmchef Thomas Jung und Festivalleiter Gregor Friedel im BT-Gespräch.mehr...

Großveranstaltungen wie etwa Volksfeste bleiben bis Ende August verboten. Für Festivals oder Freilichtkonzerte prüft die Landesregierung hingegen mögliche Ausnahmen. Symbolfoto: Christian Charisius/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Rheinland-Pfalz hat’s vorgemacht, lässt ab 27. Mai zuerst kleinere Veranstaltungen im Freien zu und ab 10. Juni sogar bis zu 250 Zuschauer. Nun will Baden-Württemberg nachziehen.mehr...

Ob Passenger, Revolverheld und Joris diesen Sommer den Mount Klotz in Karlsruhe zum Beben bringen können, ist noch offen. Foto: Steffen Eirich
Top

Karlsruhe (km) – Ob „Das Fest“ in Karlsruhe vom 24. bis 26. Juli regulär stattfinden kann, ist aufgrund der Corona-Pandemie mehr als unklar. Noch halten die Organisatoren an den Planungen fest. BT-Redakteurin

Baden-Baden – Das Festspielhaus muss die Osterfestspiele sowie sämtliche weiteren Konzerte und Veranstaltungen absagen. Grund dafür sind die Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus. mehr...

Steht vor seiner größten Herausforderung: Der neue Festspielhaus-Intendant Benedikt Stampa hat mit dem Coronavirus zu kämpfen. Seine ersten Osterfestspiele stehen auf dem Prüfstand. Foto: Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Wegen der Corona-Krise steht das Festspielhaus Baden-Baden „vor der wahrscheinlich größten Bewährungsprobe seit den Anfangs-Schwierigkeiten der Jahre 1998/99“, befürchtet der Stiftungsrat

Ihr Liederabend fällt der Corona-Epidemie zum Opfer: Renée Fleming sagt ihr für Sonntag geplantes Konzert im Festspielhaus selbst ab. Deshalb ist die Lage geklärt und es gibt Geld zurück. Foto:Festival of the Arts Boca/dpa
Top

Baden-Baden (sr) – Es ist eine verteufelte Situation: Jahrelang geplante Veranstaltungen werden gerade reihenweise abgesagt – Kultur in Zeiten der Coronakrise ist eine Herausforderung für jedes Nervenkostüm,mehr...