Alle Artikel zum Thema: Krankenhäuser und Kliniken

Krankenhäuser und Kliniken
Iris Kraft lebt seit 2013 mit einem „Hirnschrittmacher“ – und ist damit sehr zufrieden. Foto: Marie Orphal/BNN
Top

Linkenheim-Hochstetten (BNN) – Iris Kraft aus Linkenheim-Hochstetten leidet an Parkinson. Zwischenzeitlich schluckte sie bis zu 15 Tabletten am Tag. Doch eine OP im Gehirn hat viel verändert.

Im Landkreis haben sich von Montag auf Dienstag 171 Personen mit dem Coronavirus infiziert, im Stadtkreis Baden-Baden waren es 36. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat sich in Baden-Württemberg von Montag auf Dienstag (Stand: 16 Uhr) laut Landesgesundheitsamt um 8.915 auf insgesamt 3.622.151 erhöht.

Hatschi! Dass viele Kinder derzeit mit Schnupfen zu kämpfen haben, ist ein  normales „Frühjahrsphänomen“. Symbolfoto: Mascha Brichta/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (for) – Seit dem Wegfall der Maskenpflicht scheinen sich Infektionskrankheiten bei Kindern wieder zu häufen – Grund zur Sorge gibt es laut Kinderärzten aber nicht.

Nach der Entnahme muss es schnell gehen: In einer speziellen Box wird das entnommene Spenderorgan zum Transplantationszentrum transportiert. Foto: Soeren Stache/dpa
Top

Baden-Baden (for) – Was für die einen Tod und Trauer bedeutet, kann für andere der Beginn eines neuen Lebens sein – genau dann, wenn es um Organspende geht.

Praktische Hilfe: Berufsschullehrer in der ukrainischen Großstadt Winnyzja fertigen Holzbänke für Luftschutzräume.     Foto: Eberhard-Schöck-Stiftung
Top

Baden-Baden (kli) – Die Eberhard-Schöck-Siftung in Baden-Baden fördert(e) Projekte in Russland und der Ukraine. Der Krieg hat alles verändert. Für die Beteiligten ist das ein emotionaler Balanceakt. mehr...

Viele fühlen sich sitzen gelassen: Der Nachwuchs leidet unter seelischen und psychischen Belastungen. Foto: Jens Kalaene/dpa/Symbolfoto
Top

Baden-Baden (kos) – Die Pandemie als „Brennglas“: Immer mehr Kinder und Jugendliche in Baden-Baden kämpfen mit Depressionen und Ängsten. Fachkräfte erklären, wie sich das äußert.

Bleibt positiv: Trotz seiner Post-Covid-Symptome bleibt Tim Ell auf vielen Ebenen engagiert. Foto: Katrin König-Derki
Top

Baden-Baden/Bühl (kkö) – Tim Ell hatte im Oktober 2020 Corona – aber die Probleme blieben. Beim Treppensteigen kämpft er mit Atemnot. Wie lebt der 19-Jährige mit den Folgen heute?

Hubschrauber, so weit das Auge reicht: Wartungsdocks für 13 Hubschrauber und zwei Learjets hält die DRF Luftrettung am Baden-Airpark vor. Foto: Sarah Reith
Top

Rheinmünster (sre) – Am Ende geht es stets um ein Menschenleben: Die DRF Luftrettung unterhält deshalb am Baden-Airpark eine eigene Werft. Dort werden Hubschrauber für ihre Notfalleinsätze gewartet.

„Im Herzen“ des Schweigekilometers: Auf dem Parkplatz am Helbingfelsen könnte es künftig die Möglichkeit geben, den verunglückten Menschen ein paar Gedanken zu widmen. Visualisierung: Tobias Gaiser
Top

Baden-Baden (sga) – Im Gedenken an die Todesopfer der B500: Mit dem „Schweigekilometer“ will Tobias Gaiser auf die unfallreiche Motorradstrecke auf der Schwarzwaldhohstraße aufmerksam machen.

Auch in Baden-Württemberg gibt es ab Sonntag in den meisten Innenräumen keine gesetzlich vorgeschriebene Maskenpflicht mehr. Symbolfoto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden (BNN) – Zahlreiche Corona-Maßnahmen, die seit zwei Jahren den Alltag prägen, entfallen ab diesem Sonntag. Was ist künftig erlaubt – und welche Einschränkungen gelten weiterhin? mehr...

Sorgt mit einer unglücklichen Aktion für Ärger bei den Grünen: Sozialminister Manfred Lucha. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Winfried Kretschmann distanziert sich von der Idee des Gesundheitsministers Lucha, die pandemische Lage Ende April für beendet zu erklären. Andere unterstützen den Minister aber.

Schnelle Hilfe: Der 67-jährige Motorradfahrer wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Ein Motorradfahrer ist am Mittwochnachmittag auf der L78 bei Müllenbach gestürzt. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.mehr...

Hier wird weiter gepikst: Der Betrieb im Kreisimpfzentrum im ehemaligen Café an der Pagodenburg in Rastatt wird voraussichtlich bis Ende September fortgesetzt. Foto: Martina Holbein
Top

Rastatt/Baden-Baden (BT) – Das Land Baden-Württemberg will ab Anfang April das Impfangebot wegen fehlender Nachfrage zumindest bis Herbst reduzieren. Das betrifft auch Impfstützpunkte in Mittelbaden.

Um die Versorgung zu gewährleisten: Bis voraussichtlich 1. April werden am Standort Baden-Baden Bald und Rastatt alle planbaren Operationen abgesagt. Foto: Jürgen Volz/Archiv
Top

Baden-Baden (BT) – Im Klinikum Mittelbaden ist in den vergangenen Tagen die Zahl der stationären Covid-Patienten stark angestiegen. Intensivbelegungen gibt es aktuell jedoch keine.mehr...

„Wo Licht ist, ist oft auch mehr“: Die Hilfsbereitschaft gegenüber Amelie und ihrer Mutter ist groß. Foto: Privat
Top

Rastatt (kba) – Dank vieler Spenden konnte die Behandlung der fast blinden zweijährigen Amelie beginnen. Erste Erfolge zeigen sich.

Impfquote von 96 Prozent: Das Haus Fichtental in Kuppenheim ist eines der Pflegeheime des Klinikums Mittelbaden. Der überwiegende Teil der Mitarbeiter hat sich gegen das Coronavirus immunisieren lassen. Foto: Hans-Jürgen Collet
Top

Rastatt (sie) – An diesem Mittwoch tritt die einrichtungsbezogene Impfpflicht in Kraft. Auf Jürgen Ernst, seit 1. März Sozialdezernent im Landratsamt, wartet damit gleich eine große Aufgabe.

Karlsruhe (BT) – Bei einem Wohnungsbrand in der Karlsruher Herderstraße am Samstag Nachmittag hat ein 86-Jähriger schwere Verbrennungen erlitten.

Gaggenau (tom) – Im Oskar-Scherrer-Haus und im Helmut-Dahringer-Haus der Gaggenauer Altenhilfe sind Corona-Fälle aufgetreten. In eine Klinik musste bisher keiner der Infizierten gebracht werden.

Neue Zahlen: Das RKI meldet am Samstagmorgen 175.833 Corona-Neuinfektionen und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1.253,3. Foto: Henning Kaiser/dpa
Top

Baden-Baden (BT/dpa) – Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland sinkt weiter. Laut RKI lag sie am Samstag bei 1.253,3. In Mittelbaden wurden von Freitag auf Samstag 539 Neuinfektionen registriert.mehr...

Große Ungewissheit: Aileen Erdem aus Gaggenau hat mittlerweile eine Medizinerin in Baden-Baden gefunden. Ob sie ihre Hausärztin wird, ist aber nach wie vor offen. Foto: Adrian Mahler
Top

Gaggenau (ama) – Eine Gaggenauerin findet trotz akuter Gesundheitsprobleme keine Praxis im Murgtal. Eine Praxis in Baden-Baden hält daher erst mal als Notlösung her.

Deutliches Interesse: Der Impfstoff Novavax soll auch Menschen erreichen, die bisher skeptisch gegenüber Impfungen sind. Foto: Alastair Grant/AP/dpa/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Nur wenige Baden-Württemberger entscheiden sich jetzt noch für eine Corona-Erstimpfung. Das Gesundheitsministerium setzt deshalb auf Aufklärungskampagnen – und Novavax.

Gedenken an die Corona-Opfer: Nele (Name von der Redaktion geändert) vor der St. Alexander-Kirche Rastatt, wo der Pandemietoten im Landkreis gedacht wird. Foto: Daniel Melcher
Top

Rastatt (dm) – Ein Rastatter stirbt kurz vor seinem 43. Geburtstag ungeimpft an Covid-19. Seine Frau, die ebenfalls schwer erkrankt war, appelliert an alle, das Virus nicht zu unterschätzen.

Ottersweier (BT) – Eine 80-jährige Seniorin wurde am Sonntag von einem Hund in die Hand gebissen und so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber eine Klinik gebracht werden musste.mehr...

Vorfahrt achten in der Braunmattstraße: Die städtische Planung gibt einem Klinikum den Vorrang vor Amazon – zu Recht, wie jetzt Richter feststellten. Foto: Harald Holzmann
Top

Baden-Baden (hol) – Der Grundstückseigner, auf desen Gelände in Haueneberstein ein Verteilerzentrum von Amazon entstehen soll, ist mit seinem Eilantrag für die Baugenehmigung vor Gericht gescheitert.

Täglich neue Ausfälle durch Covid-Infektionen und Quarantäne durch Kontaktpersonen zwingen die Mitarbeiter des Klinikums Mittelbaden zusätzliche Schichten zu übernehmen. Foto: Jürgen Volz/av
Top

Bühl/Baden-Baden (BNN) – Was geschieht mit ungeimpften Mitarbeitern in den Bühler Pflegeeinrichtungen und im Krankenhaus nach dem 15. März? Zum Stichtag müssen sie dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Sägen und Schleifen: Damit beschäftigt sich Kevin Rakotonirina in den ersten Tagen seiner Ausbildung. Foto: Anna Strobel
Top

Gaggenau (BT) – Das Sanitätshaus Elter in Gaggenau will einen Auszubildenden aus Madagaskar einstellen. Doch dann zeigt sich: Das ist gar nicht so einfach wie erhofft.

Neu in der Alarmstufe I: Für den Handel gilt ab sofort die 3G-Pflicht nicht mehr. Foto: Harald Tittel/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Weil die Lage auf den Intensivstationen stabil ist, hat sich die Landesregierung zu Öffnungsschritten entschlossen. Besonders profitiert der Einzelhandel, weil die 3G-Regel fällt.

Zusätzliche Anlaufstelle: Auch ein Teil der Apotheken hält nun Impfangebote parat. Foto: Jörg Carstensen/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die Akzeptanz der grün-schwarzen Corona-Politik schwindet. Das Land setzt auf mehr Klarheit und mehr Impfangebote.

Einer von zwei Hubschraubern wartet am Sportplatz in Gernsbach auf die Vergifteten. Foto: Stephan Nusser/DRF Luftrettung
Top

Gernsbach (vgk) – Die hohe Konzentration von Kohlenmonoxid in einem Pellets-Tank hätte beinahe zwei Menschenleben gekostet. Wie kann so etwas passieren? Wie kann man Gefahren im Vorfeld vermeiden?